Halberstadt

Über den Gläsernen Mönch mit Rekordbeteiligung

Beim diesjährigen Lauf über den Gläsernen Mönch vermeldete der Veranstalter mit 351 Startern einen neuen Teilnehmerrekord.

Lauf über den Gläsernen Mönch 2012

Start zur Jubiläums-Ausgabe des Mönchlaufs 2012.

Bild: Veranstalter

Insgesamt 351 Starter gingen bei der zwanzigsten Auflage des Mönchlaufs in Halberstadt an den Start und sorgten damit für einen neuen Teilnehmerrekord. Die beliebteste Strecke war die 6-km-Runde, welche von 187 Athleten gelaufen wurde. Immerhin 121 Starter absolvierten das Rennen über die 13-km-Distanz. Die restlichen Läufer starteten auf der 1,5-km-Runde. Besonders erfreut war der Veranstalter darüber, dass nicht nur Läufer aus der Region an dem Mönchlauf teilnahmen, sondern sogar extra aus Sachsen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Westfalen und Bayern angereist waren.

Das Starterfeld über die 6-km-Runde wurde in der Frauenwertung von Yvonne Brandecker angeführt, welche sich in den Vorjahren bereits fünf Mal den Sieg über die 13 Kilometer sicherte. Mit einer Siegerzeit von 25:48 Minuten verwies sie in diesem Jahr über 6 km Hannah Nelke (29:22 Minuten) auf den zweiten Platz, gefolgt von Antonia Hellige (29:27 Minuten) auf Rang drei. Bei den Männern gewann Uwe Neumann in 22:48 Minuten, gefolgt von Dirk Schulke (23:09 Minuten) und Alexander Genschmar (24:14 Minuten).

Auf der 13-km-Strecke gewann in 44:29 Minuten Alexander Pusch, der damit mit Yvonne Brandecker gleichzog und sich nun fünfmaliger Sieger nennen darf. Zweiter wurde Yves Löbel in 46:17 Minuten, Dritter Thomas Kaufhold (49:03 Minuten). Als erste Frau der langen Strecke lief Simone Herbst in 1:01:53 Stunden über die Zielgerade, gefolgt von Dörte Pasderski (1:02:38 Stunden) und Franziska Hopf (1:02:58 Stunden).

Die 21. Auflage des Laufes über den Gläsernen Mönch wird es am 14. September 2013 geben.