Bertlicher Straßenläufe 2015

Über 600 Läufer trotzten dem Regen

Trotz acht Grad und teilweise starkem Regen herrschte beim dritten Teil der Bertlicher Straßenläufe eine super Stimmung unter den 600 Teilnehmern.

Bertlicher Straßenläufe 2015 - Die Fotos
Bertlicher Straßenläufe 2015

Über 600 Teilnehmer nahmen beim dritten Teil der Bertlicher Straßenläufe teil und trotzten dem schlechten Wetter mit guter Laune.

Bild: Catfun-Foto

Bereits zum dritten Mal fanden in diesem Jahr die Bertlicher Straßenläufe statt. Am 29. November lockte das vielfältige Laufangebot insgesamt 612 Teilnehmer nach Herten. Trotz 8 Grad, grauem Himmel und teilweise starkem Regen herrschte insgesamt gute Stimmung unter den Läufern. Die wenigen Zuschauer trieb das schlechte Wetter jedoch ins Trockene, wodurch von den Teilnehmern umso mehr Willenskraft gefordert war.

Für runnersworld.de war der Fotograf Wolfgang Steeg vor Ort bei den Bertlicher Straßenläufen. Seine schönsten Bilder finden Sie zusammengestellt in einer Bildergalerie über und unter diesem Artikel.

Auch beim dritten Teil der Bertlicher Straßenläufe konnten sich die Teilnehmer wieder zwischen einem vielfältigen Streckenangebot entscheiden. Von 5-, 10-,15-km-Lauf, über Halbmarathon, 30-km-Lauf und Marathon wurde alles geboten. Auf der Marathondistanz setzten sich Michael Haydell in 2:49:06 Stunden und Annemarie Greifeldt in 3:56:01 Stunden durch.

Hilde Aders gewinnt den Halbmarathon bei den Bertlicher Straßenläufen

Auf der Halbmarathonstrecke siegte Hilde Aders bei den Frauen mit einer Zeit von 1:24:33 Stunden und wurde damit in der Gesamtwertung sogar Sechste. Julius Scherr gewann bei den Herren in 1:19:36 Stunden. Marc Benecken kam beim 10-km-Lauf mit einer Zeit von 36:14 Stunden als Erster ins Ziel. Bei den Damen setzte sich Isabelle Hamm in 43:31 Minuten durch.