Baden-Marathon-Karlsruhe 2011

Über 6.500 haben sich bereits gemeldet

Der Baden-Marathon bietet 2011 einige attraktive Neuerungen und setzt daneben auf beliebtes Altbewährtes.

Baden Marathon Karlsruhe 2011

Läuferfeld im Startbereich

Bild: First Foto Factory

Zum 29. Mal startet am 18.09.2011 der Baden-Marathon in Karlsruhe. Über 6.500 Teilnehmer haben sich bereits gemeldet. Entlang der Strecke sorgen etwa 1.500 Tänzer und Tänzerinnen für ausgelassene Stimmung. Neben dem Hauptlauf finden auch ein Halbmarathon, sowie ein Business-Team-Marathon und ein Mini-Marathon für den Läufernachwuchs statt. Ewas Besonderes haben sich die Veranstalter in diesem Jahr für die Strecke einfallen lassen: Als Kilometer-Angaben erwarten die Läufer nun auf den Tableaus „tierische“ Einblicke. Die Fotografen Gaby Hufler und Norbert Daubner haben dafür sämtliche Bilder, die die Fauna der Stadt zeigen, zur Verfügung gestellt.

"Tierische" Kilometerangabe

Bild: Veranstalter

Besonders beliebt ist der Karlsruher Marathon vor allem auch bei sogenannten Genussläufern, die zum Beispiel Sehenswürdigkeiten, wie das Karlsruher Schloss schätzen. Auch die erwähnten Tanzeinlagen sind ein geschätztes Rahmenprogramm und haben dem Marathon den Namen Tanzmarathon eingebracht. Aufgrund einiger urbaner Baumaßnahmen wird der Streckenverlauf dieses Jahr etwas verändert, was dem Charakter der Strecke jedoch keinen Abbruch tut.

Aus sportlicher Sicht gibt es in diesem Jahr bereits interessante Zusagen. So wird der Vorjahressieger David Mutai aus Kenia erneut antreten und versuchen seine damalige Zeit von 2:14:08 Stunden zu unterbieten. Und bei den Marathon-Frauen geht Asha Gigi Roba aus Äthiopien an den Start. Auch der Bonn-Marathon-Gewinner 2011, Johannes Engert, wird beim Baden-Marathon am Start sein und versuchen seine Bestzeit weiter nach unten zu schrauben. Tobias Sauter, WM- und EM-Teilnehmer, wird hierbei sein härtester Konkurrent sein.

Weiterlesen

Seite 1 von 2
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Tanzmarathon Karlsruhe 2011