Winterlaufserie Duisburg

Über 4 000 liefen an der Regattabahn

Über 4 000 starteten bei der Winterlaufserie in Duisburg. Manuel Meyer siegte über 10 km in 30:40 Minuten.

Duisburg Winterlauf-Serie

Das waren die schnellsten Männer und Frauen bei der Duisburger Winterlauf-Serie über 10 km.

4 012 Aktive erreichten bei der Duisburger Winterlauf-Serie am 9. Februar das Ziel und sorgten mit dieser riesigen Teilnehmerzahl für einen frühzeitigen Anmeldestop. Die Teilnehmer fanden ideale Laufverhältnisse vor: Strahlender Sonnenschein, kühle Temperaturen, Straße bzw. befestigter Schotterweg und viele helfende Hände, die die Strecke freigehalten haben. Wiederholungstäter dieser Winterlaufserie können sich auch noch an Wettkampftage in den vergangenen Jahren erinnern, an dem der Name dieser Laufserie Programm war – Winter mit all seinen Unannehmlichkeiten.

Manuel Meyer (TV Wattenscheid) siegte über 10 km in 30:40 Minuten, Jörn Hansen (SV-Menzelen) folgte in 31:42 Minuten und auf Rang drei Karsten Kruck (LC Bunert Duisburg) in 31:43 Minuten. Bei den Frauen gewann Gertraud Erlemann (LC Duisburg) in 41:04 Minuten vor Kirsten Brandenburger (ASC Rosellen/Neuss) in 41:26 Minuten und Sabine Papendick (Vodafone Runners) in 41:27 Minuten.

Aktueller Etappensieger und Führender in der Gesamtwertung beim 5-km-Lauf ist Ansgar Varnhagen (Bunert Running Team) in 15:45 Minuten, gefolgt von Jörg Mentzen (FC Stoppenberg LT) in 16:09 Minuten und Timo Zimmermann (TV Wattenscheid 01) in 16:37 Minuten. Bei den Frauen steht Kerstin Augustin (Bunert Running Team) in 18:56 Minuten an der Spitze vor Anja Hay (TUSEM Essen) in 19:34Minuten und Dr. Heike Speckmann (LAV Oberhausen) in 19:58 Minuten.

Die zweite Chance für Läufer die Spitzenposition zu ergattern und für Zuschauer sich von der Atmosphäre bei der ASV-Winterlaufserie mitreißen zu lassen, besteht am 01.03.2008. Der dritte und finale Wettkampftag ist der 29.03.2008 mit einem „Extrawettkampf“ nur für Frauen. Neben den letzten Serienläufen findet ein Frauenlauf über 10 km statt.

Eine ausführliche Fotogalerie vom Duisburger Rennen finden Sie hier.