StrongmanRun Nürburgring 2017

Über 10.000 werden durch den Matsch robben

Am 20. Mai werden über 10.000 Läufer sich auf dem Nürburgring der Herausforderung StrongmanRun Nürburgring 2017 stellen.

9. Fisherman's Friend StrongmanRun 2015
StrongmanRun Nürburgring

Wer zum StrongmanRun an den Nürburgring fährt, will in erster Linie Spaß haben.

Bild: Fisherman’s Friend StrongmanRun

Seit 2007 steht der StrongmanRun für einen Hindernislauf der ganz besonderen Art. Am 20. Mai werden wieder weit mehr als 10.000 Läufer am Nürburgring bei diesem Hindernis- und Matschrennen starten. Das bedeutet: 40 Hindernisse, 24 Laufkilometer, die prominente Kulisse und ein spektakulärer Massenstart. Aber auch die Absolventen der Rookie Runde mit 12 km und 20 Hindernissen werden bis zum Ziel gefeiert.

Alle Teilnehmer werden im Eifelschlammbad-Deluxe baden, die vielen Höhenmeter erklimmen und mit einer Arschbombe ins eiskalte Wasserbecken springen. Wo normalerweise heiße Autos über den Asphalt jagen, jagen die Teilnehmer ins Läuferglück!

Begleitet werden die harten Hindernis-Überquerer von unserem Fotografen Tomas Ortiz-Fernandez. Seine besten Fotos präsentieren wir noch am Samstagabend in einer umfangreichen Bildergalerie auf runnersworld.de.

Natürlich ist die Voranmeldung schon längst geschlossen. Aber eine Nachmeldung ist noch vor Ort am Helpdesk möglich! Und zwar am Freitag, 19. Mai, von 12.00 bis 23.00 Uhr sowie am Samstag, 20. Mai, von 7.30 bis 12.30 Uhr im ring°boulevard.

Für Zuschauer und Anfeuerer ist der Eintritt kostenlos. Sie haben die Möglichkeit an so gut wie jeder Streckenposition zu stehen und mitzufiebern. Die Hindernisse sind frei zugänglich und können aus direkter Nähe betrachtet werden. Darüber hinaus gibt es einzelne Action-Points, zu denen kostenlose Shuttles fahren.