Winterlauf-Cup in Reutlingen

Trockenen Fußes in die dritte Runde

Rund 700 Teilnehmer gingen beim dritten Rennen des Winterlauf-Cups in Reutlingen an den Start. Bei fünf Grad blieb der befürchtete Regen abgesehen von ein paar Tropfen aus.

Winterlauf-Cup Reutlingen III 2016 - Die Bilder
Winterlauf-Cup Reutlingen 2016

Tolle Stimmung herrschte beim dritten Lauf des Winterlauf-Cups in Reutlingen.

Bild: Benjamin Lau

Nachdem bei den ersten beiden Rennen des Winterlauf-Cups insgesamt über 1.500 Laufbegeisterte an den Start gingen, war auch der dritte Teil der Serie ein voller Erfolg. Bei winterlichen 5 Grad kamen die rund 700 Teilnehmer trockenen Fußes ins Ziel. Insgesamt herrschte unter den Läufern und Zuschauern tolle Stimmung. Als Überraschungs-Teilnehmer stand Sabrina Mockenhaupt an der Startlinie des 10-km-Laufs und gewann in souveränen 36:43 Minuten. Peter Obernauer gewann bei den Herren über die zehn Kilometer.

Für runnersworld.de war der Fotograf Benjamin Lau vor Ort beim Winterlauf-Cup Reutlingen. Seine schönsten Bilder finden Sie zusammengestellt in einer Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Der erste Startschuss des Tages fiel um 14 Uhr und schickte die Schüler auf eine zirka 1,35 Kilometer lange Strecke entlang der Rindenschrotbahn. Jugendliche und Erwachsene starteten im Anschluss um 14.30 Uhr auf ihre fünf, beziehungsweise zehn Kilometer langen Strecken. Start und Ziel aller drei Läufe befanden sich nahe der Haupttribüne des Kreuzeiche-Stadions.

Winterlauf-Cup in Reutlingen: Sabrina Mockenhaupt gewinnt 10-km-Lauf

Überraschenderweise startete Sabrina Mockenhaupt beim dritten Teil des Winterlauf-Cups in Reutlingen. Mit einer Zeit von 36:43 Minuten entschied sie das Rennen über die 10-km-Distanz für sich. In der Gesamtwertung des Winterlauf-Cups liegt nach wie vor Stephanie Kuhnert auf Rang eins, nachdem sie den dritten Lauf in 37:55 Minuten finishte. Rang zwei belegt derzeit Hannah Arndt (38:25 Minuten) vor Anne Fahrner (41:05 Minuten).

Peter Obernauer führend in der Gesamtwertung beim Winterlauf-Cup

Nach den siegreich gestalteten ersten beiden Wertungsläufen des Winterlauf-Cups, gelang Peter Obernauer auch beim dritten Rennen ein Sieg mit einer Zeit von 33:02 Minuten. Somit liegt der Athlet vom LV Pliezhausen derzeit auf Rang eins der Gesamtwertung. Daniel Noll (33:38 Minuten) wurde beim dritten Lauf zwar nur Dritter, liegt in der Gesamtwertung dennoch auf Platz zwei vor Peter Keinath (33:40 Minuten).

Winterlaufserien 2016/2017:

Winterlauf-Cup Reutlingen III 201...