33. Celler Wasa-Lauf

Traditioneller Auftakt der Volkslauf-Saison 2015

Beim 33. Celler Wasa-Lauf 2015 am kommenden Sonntag laufen die Teilnehmer wieder bis zu vier Runden durch die historische Altstadt.

33. Celler Wasa-Lauf 2015

In Celle können Wettkampfdistanzen von 2,5 bis 20 Kilometer bestritten werden. Es kann gelaufen, gewalkt oder gewandert werden.

Bild: Claus Dahms

Einer der größten Volksläufe Deutschlands geht 2015 in die 33. Runde: der Celler Wasa-Lauf. Auf dem Programm stehen Wettkämpfe über die Distanzen von 5, 10, 15 und 20 Kilometer. Auch einen Kinderlauf über 2,5 km wird es geben.

Außerdem wird ein 11-km-Volkswandern und Nordic Walking angeboten. Der Startschuss für die ersten Rennen fällt um 9.00 Uhr, die beiden Hauptläufe über 15 und 20 km starten zeitgleich um 13.15 Uhr vor dem "Alten Rathaus". Geehrt werden die Gesamtsieger beim 33. Celler Wasa-Lauf 2015 jeweils nach dem Start des nächsten Rennens. Die Altersklassensieger bekommen ihre Ehrenpreise zugesandt. Nach gemeistertem Zieleinlauf können Urkunden und Medaillen für jeweils 3 € erworben werden.

8.276 Teilnehmer beim Celler Wasa-Lauf am Start

Auch 2015 sind, wie jedes Jahr, etliche tausend Läufer mit dabei.
Die Strecke beim Celler Wasa-Lauf 2015 führt durch die Altstadt mit den faszinierenden Fachwerkhäusern, vorbei an der ehemaligen Heidekaserne, der Garnisonkirche und um das Herzogschloss der Residenzstadt.

Die Läufer werden feierlich bei ihrem Zieleinlauf auf der Stechbahn empfangen. Der Celler Wasa-Lauf findet jedes Jahr am zweiten Sonntag im März statt und begeistert durch seine Distanzen-Vielfalt alle Alters- und Leistungsgruppen.

RUNNER'S WORLD beim Celler Wasa-Lauf vor Ort

Unser Fotograf Wolfgang Steeg wird vor Ort Bilder schießen, die Sie anschließend in unserer Bildergalerie ansehen können. Diese wird noch am Sonntagabend nach den Läufen online gehen.

Dieter Baumann

Auf Krampftour durch Celle

Dieter Baumann beim Celler Wasa-Lauf
Dieter lief die 20 km in Celle zu schnell an, überhitzte und sah... mehr