Towerrunning - Weltcup

Es stehen noch viele spektakuläre Rennen bevor, bis das Finale in Bogota ausgetragen wird.

27092011_Towerrunning_Wien_2011_sub

Millenium-Tower in Wien.

Bild: Towerrunning

Nicht weniger als drei „Masters Rennen“ stehen bevor. In Los Angeles gibt der US Bank Tower den amerikanischen Athleten nach einigen Monaten ohne große Herausforderung wieder die Gelegenheit gute Punkte zu machen. Der Vertical Sprint in Mailand und der Millenium Tower Run in Wien sind die beiden europäischen kommenden Großveranstaltungen, wobei nach dem vorliegenden Meldestand feststeht, daß die Punkte dort auch für Eliteläufer nicht leicht zu erringen sein werden.

Neben den „Großen Drei“ gibt es aber noch viele anderen Gelegenheiten das Punktekonto aufzubessern. Der spektakuäre Turmlauf in Hall in Tirol zählt dazu. Gleich zweimal steht Augsburg auf dem Rennkalender: der Modepark Röther Hochhauslauf und der klassische Perlachturmlauf sind für die Treppensprinter eine spezielle Herausforderung, da der Rückwärtslauf-Weltmeister und Weltrekordmann Roland Wegner dort zu Hause ist. Deutsche Rennen finden in Wolfsburg und Kassel statt.
Auch der Firefighter Skyrun in Düsseldorf am 1. Oktober ist weltweit eine der bedeutendsten Veranstaltungen ihrer Art.

Weltcup
Am 8. Dezember findet in Bogota das Finale auf den Torre Colpatria statt. Bis dahin gibt es noch viele Rennen um viele Punkte zu sammeln. Zum Finale werden die Führenden der Wertung eingeladen. Thomas Dold´s hat gute Chancen, schon beim Rennen in Mailand an Tomas Celko vorbeizuziehen, dahinter ist noch alles offen und Spannung garantiert.

Bei den Damen zeichnet sich ein sehr enges Duell von Cristina Bonacina und Kristin Frey ab, die sich die ersten beiden Plätze wohl untereinander ausmachen werden. Unter den Verfolgern der aktuell drittplatzierten Cindy Harris sind mit Kerstin Sewczyk, Julia Evangelist und Marie-Fee Breyer gleich drei deutschsprachige Damen in aussichtsreicher Position.

Weiterlesen

Seite 2 von 3
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Weltcupstand


Towerrunning: