Brixen Dolomiten Marathon 2015

Tolle Medaille beim Dolomiten Marathon

Beim Dolomiten Marathon am 27. Juni hält für die Finisher eine ganz besondere Erinnerung bereit: Eine Medaille mit einem Tier als Sinnbild für die Leistung der Läufer.

Medaille

Die Finisher-Medaille des Dolomiten Marathon 2015

Bild: Jürgen Eheim

Die Finisher-Medaille des 6. Brixen Dolomiten Marathon als Gegenstand künstlerischer Gestaltung? Neuland und eine Herausforderung, für die der international tätige Künstler Peter Senoner, selbst passionierter Läufer, gewonnen werden konnte. Er hat die Medaille gestaltet, ihr Wesen eingehaucht und damit den Geist des verwendeten Materials zum Leben erweckt. Das erarbeitete Gesamtkonzept erstreckt sich auf drei Jahre. Ein Bergmarathon wird für jeden irgendwann zur Reise in das innere Ich. Im Flow verschmilzt der Läufer mit der Naturlandschaft, nicht gekannte Instinkte und animalische Bewegungsmuster treten zutage.

Hier setzt die künstlerische Gestaltung ein. Für jede Ausgabe der Jahre 2015, 2016 und 2017 gibt es ein Tier, das zum inneren Begleiter des Sportlers wird. (Raub)katze, Pferd und Wolf als Sinnbild für den geschmeidigen, kraftvollen und zielgerichteten Bewegungsablauf.

2015 begleitet ein Leopard als Krafttier den Läufer auf dem Weg ins Ziel und symbolisiert den Ausdruck für diesen Seins-Zustand. Die Grenzen zwischen Realität, Phantasie und Evolution werden durchlässig. Umgesetzt als eingravierte Zeichnung auf glanzpoliertem Edelmetall verschmilzt die Darstellung mit dem eigenen Spiegelbild. Eine Betrachtung ist nur im Schweiße des eigenen Angesichts möglich. Die Gestaltung wurde konsequent bis zum Medaillenband weitergedacht: Ganz im Sinne des aktuellen Upcycling werden Laufschuh-Bänder ausrangierter Trainingsschuhe wiederverwendet und geben so jeder einzelnen Medaille eine ganz individuelle Geschichte.

Der Brixen Dolomiten Marathon 2015 startet am 27. Juni

Der Dolomiten Marathon gehört zu den schönsten Laufveranstaltungen in Südtirol; 2.340 Höhenmeter und 42,195 Kilometer bilden eine echte Herausforderung, welche durch ein einzigartiges Panorama belohnt wird. Die Strecke vom Domplatz in Brixen bis auf den Hausberg, die Plose, ist bei den Läufern nach nur sechs Jahren überaus beliebt.

Berglauf extrem

Gipfel der Leiden beim Dolomitenmann

Dolomitenmann
Pierre Pfeiffer schreibt über seinen Berglauf beim Staffelwettbewerb... mehr