Rosbacher Main Cup

Titel stehen nach 12 Rennen noch nicht ganz fest

Der Cup "läuft" noch 71 Tage. Die Entscheidung unter den ersten drei Männern im Hauptfeld bleibt weiterhin spannenden

Steffen Kothe beim Rosbach Cuplauf

Steffen Kothe

Bild: Veranstalter

Sommerpause? Dieses Thema hat noch ein wenig Zeit beim Rosbacher Main-Lauf-Cup. Zum finalen Endspurt aus 18 Rennen vor der Sommerpause kommt es dann beim Hausener Volks-Waldlauf am 26. Juli. Erst danach kehrt in der Main-Lauf-Cup-Community für sechs Wochen Ruhe ein. Und zwar bis zum 6. September, wenn es mit dem Internationalen Volkslauf Mühlheim weitergeht.

Der Abend-Waldlauf in Mörfelden hat im vergangenen Jahr einen kräftigen Sprung nach vorne gemacht; zum einem mit der in Teilbereichen neu konzipierten Strecke, zum anderen mit der auf knapp 400 gestiegenen Zahl der Finisher. Wobei ähnliche Dimensionen auch in den nächsten Läufen erreicht werden dürften.

Zur Zeit sind für den 24. Juli erst 186 Starter gemeldet, was daran liegen könnte, das die meisten Läufer schon jetzt ihre sieben Mindestteilnahmeläufe, die in die beste Zielwertung einfließen bereits gelaufen sind. Man kann sich aber noch bis 15 Minuten vor dem Start am 26. Juli registrieren lassen.

Lars Spielvogel

Bild: Veranstalter

Auch die derzeit führende Kerstin Straub führt nach sieben Teilnahmen vor ihrer Kollegin Ilona Luckhard relativ deutlich mit 38 Cuppunkten das Gesamtfeld an. Bei den schnellsten Herren führt der im vergangenen Jahr Zweite Stefan Kothe. Seine ihm vom Vorjahre bekannten Laufkollegen Lars Spielvogel und Bernd Uwe kämpfen mit fünf Cuppunkten Differenz um die Treppchenplätze. Es bleibt ungewiss wie der Cuprennverlauf in den nächsten 71 Tagen ausgehen wird.

Für Verbesserungen dieser Streckenrekorde hat Organisationschef Hans Hormel eine Prämie von jeweils 50 Euro ausgelobt – man darf also gespannt sein. „Wie viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich bei uns letztlich an- und nachmelden, wird natürlich auch vom Wetter abhängen“, sagt Hormel. Eines aber ist schon jetzt gewiss: Die Traditionsmarke Rosbacher wird, mit Unterstützung des Titelvertreters Mattias Jenschwie gewohnt auf der Strecke und im Zielbereich eine optimale Getränkeversorgung gewährleisten. Vor Ort präsentieren sich beim 13. von insgesamt 18 Wertungsrennen auch weitere Sponsoren und Partner der größten nationalen Laufserie.

Uwe Bernd beim Rosbach Cup

Bild: Veranstalter

Uwe Bernd

Die ausstehenden Main-Lauf-Cup-Termine 2009:

26. Juli
Hausener Volks-Waldlauf

06. September
Internationaler Volkslauf Mühlheim

20. September
Internationaler Hugenottenlauf Neu-Isenburg

26. September
Rodheimer Volkslauf

11. Oktober
Offenbacher Mainuferlauf

27. Dezember
Frankfurter Silvesterlauf