Hallen-Meeting Birmingham

Tirunesh Dibaba will Zwei-Meilen-Rekord von Meseret Defar

Bessere Rekordchancen hat am Sonnabend in der National Indoor Arena von Birmingham Tirunesh Dibaba. Die Doppel-Olympiasiegerin von Peking 2008 (5.000 und 10.000 m), Tirunesh Dibaba, will über die selten gelaufene Zwei-Meilen-Distanz die Bestmarke von 9:06,26 Minuten unterbieten. Diesen Rekord, der aber vom internationalen Leichtathletik-Verband (IAAF) nicht offiziell geführt wird, hält ihre große nationale Rivalin Meseret Defar.

„Ich weiß, dass es schwer wird. Aber ich bin in guter Form und erwarte, dass ich ein gutes Ergebnis erreiche“, sagt Tirunesh Dibaba, die unter anderem auf Vivian Cheruiyot treffen wird. Die Kenianerin hatte bei der WM in Berlin über 5.000 m Gold gewonnen und dabei unter anderem Meseret Defar besiegt. „Ich bin die Weltmeisterin, sie ist die Olympiasiegerin – wir werden uns gegenseitig vorantreiben, so dass ich auf eine schnelle Zeit und einen Weltrekord hoffe“, sagt Vivian Cheruiyot, der es bisher aber noch nie gelungen ist, Tirunesh Dibaba zu schlagen.

Weiterlesen

Seite 2 von 3
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Gelete Burka jagt Uralt-Weltrekord