Taipeh, Benidorm, Niesen

Taipei 101 Run Up 2011

Thomas Dold brillierte auch beim Taipei 101 Run Up in Taiwan, eine Woche vor seinem Sieg in Berlin.

Towerrunning 2011

Jonathan Wyatt (Vierter), Sandra Nunez, Marco de Gasperi (Zweiter) und Fabio Ruga (Dritter).

Bild: Sandra Nunez

Thomas Dold ist ja nicht nur als Treppenläufer eine fixe Größe, auch bei den Rückwärtsläufern gehört er zu den allerbesten. Deshalb ein kleiner zeitlicher Rückschritt zum Taipei 101 Run Up.

Am Wochenende vor Berlin fand am 5. Juni der Taipei 101 Run Up statt. Zum 7. Mal wurde das besonders anspruchsvolle Treppenhaus des Taipei Financial Centers von Athleten aus aller Welt erklommen. Auch dort war Thomas Dold nicht zu schlagen. Nach der Rangliste des Vorjahrs als dritter ins Rennen gegangen, konnte er den 30 Sekunden vorher gestarteten Jonathan Wyatt bald überholen und feierte schließlich in 11:19 seinen dritten Sieg am Taipei 101!

Zweiter wurde um 12 Sekunden distanziert Vorjahrssieger Marco de Gasperi, Dritter mit Fabio Ruga in 11:59 ein weiterer Italiener. Der mehrfache Berglaufweltmeister Jonathan Wyatt mußte sich in 12:18 mit Rang vier begnügen. Einen italienischen Doppelsieg gab es bei den Damen, wo Valentina Belotti in 13:51 gerade eine Sekunde schneller war als Antonella Confortola. Sie erzielte damit im Familienvergleich ein besseres Ergebnis als Ehemann Jonathan Wyatt!

Treppenrennen in Spanien
Eine weitere interessante Veranstaltung Anfang Juni gab es im spanischen Benidorm: Bei dem im Massenstart ausgetragenen Rennen auf das Gran Hotel Bali musste sich Matthias Jahn nur dem Einheimischen Angel Llorens Zafra geschlagen geben.

Niesenlauf in der Schweiz
Ein Treppenlauf ganz eigener Art ist der Niesenlauf in der Schweiz – 11.674 Stufen in allen möglichen Ausprägungen führen entlang der Niesenbahn, nur unterbrochen von der Mittelstation, hinauf auf den pyramidenartigen Niesen. Der Gipfel erhebt sich im Berner Oberland gegenüber den drei berühmten Bergriesen Eiger, Mönch und Jungfrau. Mit Emmanuel Vaudan aus Evinnaz schaffte es hier ein einziger Athlet unter einer Stunde Laufzeit zu bleiben.

Weiterlesen

Seite 3 von 5
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Avaz Tower Running 2011


Towerrunning: