4. Schwebebahn-Lauf Wuppertal 2015

Schwebebahn-Lauf will 5.000er-Marke knacken

Ob im Team oder alleine, 5 km oder doch 10 km - am 5. Juli werden wieder tausende Sportler beim Schwebebahn-Lauf 2015 durch Wuppertal auf neuer Strecke laufen.

Schwebebahn-Lauf 2014 - Die Bilder
3. Schwebebahn-Lauf 2014 Läufer

Im Vorjahr nahmen knapp 4.000 Läufer am Schwebebahn-Lauf teil.

Bild: Heinz Schier

Am kommenden Sonntag, den 5. Juli, findet der 4. Schwebebahn-Lauf Wuppertal 2015 statt. Der beliebte Lauf erfreut sich an einem beachtlichen Teilnehmerzuwachs: Bis zum Anmeldeschluss am 21. Juni hatten sich 4.907 Sportler angemeldet. Silvia Kramarz, Vorsitzende des Vereins Schwebebahnlauf, ist sich sicher, bis Sonntag wird die 5.000-Marke noch gesprengt. Im Vorjahr nahmen etwa 4.000 Läufer teil.

Für runnersworld.de wird der Fotograf Heinz Schier wie im Vorjahr auch beim Schwebebahn-Lauf Wuppertal 2015 vor Ort sein. Seine besten Bilder finden Sie bereits am Sonntagabend in der Fotogalerie auf unserer Homepage. Stimmen Sie sich doch jetzt schon mit den Bildergalerien der Vorjahre auf den Schwebebahn-Lauf ein. Sie finden diese ober- und unterhalb dieses Artikels.

Reichlich Auswahl beim Schwebebahn-Lauf 2015

Der einstige Firmenlauf wird am 5. Juli verschiedenen Distanzen und Disziplinen für die Teilnehmer anbieten. Neben dem 10 km langen Hauptlauf können die Sportler auch am 5-km-Firmenlauf teilnehmen. 224 Firmen haben sich dafür bereits gemeldet. Auf dieser Distanz, die man auch als Einzelstarter absolvieren kann, werden 4.126 Teilnehmer laufen.

Los geht es am Sonntagvormittag mit den kleinen Läufern. Um 10.30 Uhr fällt der Startschuss für den 400-m-Bambini-Lauf. Der Schüler-Lauf über 1,6 Kilometer folgt um 11 Uhr. Nach den Siegerehrungen startet der 10-km-Hauptlauf um 13 Uhr. Am Nachmittag um 15.30 Uhr fällt dann der letzte Startschuss für den 5 km langen Schwebebahn-Lauf mit dem größten Starterfeld des Tages.

2015 neue Strecke beim Schwebebehn-Lauf Wuppertal

In diesem Jahr bietet der Schwebebahn-Lauf eine neue Strecke an. Start- und Zielpunkt wird das Wuppertaler Opernhaus sein. Von dort aus geht es für die Läufer durch den historischen Teil der Friedrich-Engels-Allee und den Engels-Garten. Insgesamt werden die Teilnehmer mehr Platz haben und die Zuschauer werden noch näher am Laufgeschehen dran sein.

Nachmeldungen noch möglich

Wer sich nicht in der offiziellen Anmeldephase für den Schwebebahn-Lauf Wuppertal 2015 gemeldet hat, hat am 4. Juli von 15 Uhr bis 17 Uhr und am Veranstaltungstag selbst ab 9 Uhr bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf Zeit sich nachzumelden. Eine Ausnahme bildet der 5-km-Lauf. Bei diesem sind Nachmeldungen und Startnummern-Abholung nur bis 14 Uhr am Veranstaltungstag möglich.

Wie im letzten Jahr wird auch am 5. Juli wieder mit schwül-warmen Temperaturen und einzelnen Gewittern gerechnet. Läufer müssen sich aber keine Sorgen machen: Wie im Vorjahr sind die Helfer und Veranstalter gut auf die Wettersituation vorbereitet.