Bietigheimer Silvesterlauf

Schon 1600 Meldungen zum Silvesterlauf

Am 30. November endet die erste Meldefrist.

Silvesterlauf Bietigheim

Massenstart beim Bietigheimer Silvesterlauf.

Wenn am 31. Dezember um 14.30 Uhr Oberbürgermeister Jürgen Kessing den Startschuss zum 27. Bietigheimer Silvesterlauf gibt, werden neben den zahllosen Traditionsläufern, vielen Wiedereinsteigern und Neueinsteigern auch bei den Frontrunnern wieder bekannte Gesichter vom Vorjahr zu sehen sein. Stefan Koch (TV Wattenscheid 01), der Vorjahressieger und amtierende Deutsche Halbmarathonmeister, wird nun schon zum vierten Mal die Riege der deutschen Spitzenklasse anführen und er möchte seinen Sieg vom Vorjahr unbedingt wiederholen. Wer mit ihm um den Sieg beim Silvesterlauf kämpfen wird, muss sicherlich zuerst ihn auf dem letzten Kilometer schlagen.

Mit Zelalem Martel von der LG Neckar-Enz, der sich vor kurzem für die Teilnahme zur Cross-Europameisterschaft qualifizieren konnte, wird auch ein Bietigheimer nach dem ausgezeichneten 4. Platz vom Vorjahr ernsthaft um den Sieg 2007 mitlaufen. Zelalem hat schon bei der Siegerehrung 2006 angekündigt, dass eines seiner großen Ziele der Sieg beim Silvesterlauf in seiner Heimatstadt ist. Nach seiner deutschen Vizemeisterschaft 2007 über 10000m und als amtierender deutscher Cross-Juniorenmeister ist er ganz sicher einer der Topfavoriten beim 27. Silvesterlauf.

Der Silvesterlauf führt die Läufer mitten durch die Stadt.

Auch bei den Frauen wird es dieses Jahr wieder spannend hergehen. Die Siegerin des Vorjahres, Melanie Kraus (Bayer 04 Leverkusen) hat sich bei der diesjährigen Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Osaka beim Marathonlauf als beste Deutsche sehr stark präsentiert und gewann Ende Oktober den Frankfurt-Marathon. Mit Luminita Zaituc (Eintracht Braunschweig), die schon zwei Mal als Siegerin in Bietigheim ins Ziel kam, und der vorjährigen Dritten Simret Restle (Eintracht Frankfurt) haben zwei weitere bekannte Läuferinnen der deutschen Leichtathletikszene und mittlerweile „Stammgäste“ beim Bietigheimer Silvesterlauf, zugesagt.

Aktuell haben sich schon 1600 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Auch dieses Jahr werden neben den Einzel- und Altersklassenwertungen die Teamwertungen um die schnellsten drei Mannschaften (je 10 Finisher pro Team), die schnellste Frauenmannschaft (je 5 Finisherinnen pro Team) sowie das größte Team mit den meisten Finishern einen besonderen Anreiz zur Teilnahme bieten, zumal dafür attraktive Preise ausgelobt werden.

Am Freitag, 30.11.2007, um 24 Uhr, endet die erste Meldefrist. Wer schon sicher ist, dass am 31.12. 2007 an den Start geht, sollte sich den Vorteil der reduzierten Startgebühr von 12 € sichern und sich nun noch rasch anmelden. Danach kann man sich schriftlich bis zum 17.12. und online bis zum 26.12. für 15 € anmelden. Wer sich danach immer noch nicht entschieden hat, dem bietet sich am 30.12. und 31.12.2007 kurzfristig die Möglichkeit, sich mit 18 € nachzumelden, insofern die Höchstgrenze von 4500 Startern noch nicht erreicht ist.

Silvesterlauf Bietigheim
Von den Zuschauer angefeuert wird am letzten Tag des Jahres nochmal alles gegeben.