Vivian Cheruiyot

Schnellste 5000-m-Zeit seit 2008

Vivian Cheruiyot lief beim Diamond League-Leichtathletik-Meeting in Stockholm die 5.000 m in 14:20,87 Minuten.

Vivian Cheruiyot

Vivian Cheruiyot

Bild: photorun.net

Vivian Cheruiyot hat mit einer Weltklassezeit über 5.000 m das Diamond League-Leichtathletik-Meeting in Stockholm gekrönt. Die Kenianerin war mit großem Vorsprung nach 14:20,87 Minuten im Ziel. Dies ist die schnellste 5.000-m-Zeit seit drei Jahren und die viertbeste je gelaufene über diese Distanz.

Vivian Cheruiyot, die bei den Ende August in Daegu (Korea) beginnenden Weltmeisterschaften als Titelverteidigerin antritt, löste sich nach der 2.000-m-Marke (5:47,19 Minuten) von ihren Konkurrentinnen. Bei ungünstigen Wetterbedingungen mit Wind passierte Vivian Cheruiyot die 3.000-m-Marke nach 8:38,67 – die schnellste bisher in diesem Jahr über diese Distanz gestoppte Zeit in der Welt! – und erreichte schließlich mit 120 Meter Vorsprung das Ziel. Zweite wurde Sally Kipyego in 14:43,87 Minuten, Rang drei belegte Sylvia Kibet (beide Kenia) mit 14:45,31.

Vivian Cheruiyot verbesserte in Stockholm mit ihren 14:20,87 Minuten ihren eigenen kenianischen Rekord um knapp zwei Sekunden und stellte eine Jahresweltbestzeit auf. Nachdem die Äthiopierinnen jahrelang die 5.000-m-Strecke dominiert hatten, traut sich Vivian Cheruiyot nun sogar zu, den Weltrekord von Tirunesh Dibaba (Äthiopien/14:11,15) zu brechen. „Ich denke, das ist möglich, aber die Wetterbedingungen müssen perfekt sein“, erklärte Vivian Cheruiyot, die vor kurzem bei den kenianischen WM-Ausscheidungen die 10.000 m gewonnen hatte und auch über die längere Distanz in Daegu antreten wird.

Die schnellsten 5.000-m-Zeiten aller Zeiten:
14:11,15 Tirunesh Dibaba (Äthiopien) Oslo 6.6.2008
14:12,88 Meseret Defar (Äthiopien) Stockholm 22.7.2008
14:16,63 Meseret Defar (Äthiopien) Oslo 15.6.2007
14:20,87 Vivian Cheruiyot (Kenia) Stockholm 29.7.2011
14:22,51 Vivian Cheruiyot (Kenia) Oslo 15.6.2007
14:23,46 Tirunesh Dibaba (Äthiopien) Rieti 7.9.2008
14:23,75 Liliya Shobukhova (Russland) Kazan 19.7.2008

Text: race-news-service.com