Tour durch die “grüne Hölle”

Run am Ring & Rad am Ring 2011

Läufer statt Motoren – die etwas andere Art, den Nürburgring zu erleben, ist der Run am Ring am 20. August. Unser Fotograf war mit der Kamera dabei.

Run_am_Ring_Rad_am_Ring_2011

Das Läuferfeld auf dem Nürburgring.

Bild: Norbert Wilhelmi

Am Samstag, den 20.08.2011, wird am Nürburgring wieder ein attraktives Event stattfinden. Der Run am Ring bietet Läufern die Möglichkeit, den Nürburgring auf einer 24,4 km, 10 km und 5 km langen Strecke aus einer völlig anderen Perspektive kennenzulernen. Die Fotos vom Run am Ring 2011 finden Sie in unserer Bildergalerie. Und beim Rad am Ring darf der Radfahrer sich entscheiden, ob er im Jedermann- oder 24-h-Rennen, im Team oder doch als Einzelkämpfer die Strecke meistern will. Die Fotos von Rad am Ring 2011 finden Sie hier.

Der Mythos Nürburgring und das Landschaftserlebnis der „Grünen Hölle" ist so richtig auf der 24,4 km langen Strecke zu erleben. Mit rund 500 Höhenmetern ist der Lauf über die Nordschleife die größte läuferische Herausforderung am Ring. Der Lauf führt über die Kurzanbindung der GP-Strecke auf die legendäre Nordschleife. Zuerst runter bis Breidscheid und dann heftig bergauf durchs „Karussell“ bis zur „HohenAcht“, zu „Brünnchen“, „Pflanzgarten“ und „Schwalben-Schwanz“. Alles Begriffe, die bei Motorsportfans und erfahrenen Nürburgringläufern gleichermaßen die Herzen höher schlagen lassen.

Der Wettkampf über 10,2 km (2 Runden) und 5,1 km (1 Runde) erfolgt auf der Grand Prix-Strecke. Die besondere Atmosphäre der Formel 1-Rennstrecke prägt den Lauf, auch wenn an diesem Tag keine Flitzer den Motor aufheulen lassen.

Um sich schonmal auf das Event einzustimmen, können Sie die Bilder von Run am Ring 2010 und Rad am Ring 2010 anschauen.

Egal, ob Sie mit dem Rad oder in Laufschuhen auf dem Ring unterwegs sind, die schönsten Momente werden von unserem Fotografen Norbert Wilhelmi festgehalten. Am Samstag ab 18.00 Uhr können sich die Läufer bereits durch die Bildergalerie mit rund 200 aktuellen Fotos vom Run am Ring 2011 klicken. Für die Radfahrer stehen am Montagvormittag ab 11.30 Uhr die schönsten Fotos des Rennens bereit.