Halbmarathon Heidelberg 2017

Reizvolle Route durch Altstadt und Berge

3.500 Halbmarathonläufer haben sich die begehrten Startplätze beim 36. Halbmarathon Heidelberg gesichert. Sonntag geht's durch die historische Altstadt und die Berge um Heidelberg.

Halbmarathon Heidelberg 2016 - Die Fotos
Halbmarathon Heidelberg

Eine malerische, aber durchaus anspruchsvolle Strecke erwartet die Teilnehmer beim 36. SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Mit 3.500 Finishern gehört der Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg zu den größten reinen Halbmarathonveranstaltungen Deutschlands. Nur Berlin, Hamburg, Stuttgart, München und Frankfurt zählen nach Angabe des Veranstalters mehr Teilnehmer. Am Sonntag, 30. April 2017, wird die Traditionsveranstaltung bereits zum 36. Mal stattfinden. Wie üblich war das Startkontingent mit 3.500 Plätzen schnell vergeben. Die attraktive Strecke lässt ein größeres Teilnehmerfeld nicht zu. Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner, selbst
leidenschaftlicher Läufer, kommt regelrecht ins Schwärmen: „Wer vom Laufvirus befallen ist, kann sich dem Flair dieser 21,1 Kilometer nicht entziehen. Hier verschmelzen eine anspruchsvolle Strecke und eine reizvolle Route durch die historische Altstadt sowie die
Berge rund um Heidelberg zu einem einmaligen Lauferlebnis.“

Für RUNNER’S WORLD wird unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez beim Halbmarathon in Heidelberg vor Ort sein. Seine Impressionen der diesjährigen Austragung finden Sie noch am Sonntagabend an dieser Stelle. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich unter diesem Artikel die Fotostrecken der letzten Jahre anschauen.

Die Favoriten in Heidelberg

Der Heidelberger Halbmarathon-Kurs ist tatsächlich anspruchsvoll, etwa 400 Höhenmeter sind zu bewältigen. So drückte mit Ulrich Benz (Sieger 2010, 2012-14) denn auch ein Bergspezialist den vergangenen Austragungen seinen Stempel auf. 2015 setzte Jonas Lehmann, Mitglied des deutschen Berglauf-Nationalkaders, die Streckenbestzeit von 1:13:15 Stunden. Für die 36. Ausgabe sind die drei Schnellsten des Vorjahres die Favoriten: Kibrom Issac, Kim Abel und Tobias Balthesen treten alle wieder an. Mit Holger Freudenberger ist auch der ehemalige Streckenrekordhalter am Start. Klare Favoritin bei den Frauen ist Vorjahressiegerin Anna Herzberg.

Reizvolle Strecke

Nachdem das erste Drittel des Heidelberger Halbmarathons flach durch die Altstadt und über die Alte Brücke führt, folgt ein harter Anstieg zum Philosophenweg mit etwa 160 Höhenmetern. Danach führt ein idyllischer Waldweg mit vielen Steigungen und Gefällen unter anderem vorbei am Stift Neuburg. Auf dem Weg zum Ziel an der Universität passieren die Halbmarathonläufer noch das Schloss, bevor es zurück in die Altstadt zum letzten Kilometer geht.

Team- und Bambini-Lauf

Für Laufeinsteiger und Hobbyläufer wird ein 3,1 Kilometer langer Teamlauf durch die Altstadt angeboten. Ein Team besteht dabei aus fünf Läufern, die 750 Team-Startplätze sind ebenfalls längst ausgebucht. Kinder des Jahrgangs 2008 und jünger können sich noch am Veranstaltungswochenende für den Bambini-Lauf anmelden und sich auf 1.200 Meter austoben.