58. TUSEM Waldlaufserie

Regnerischer Start zur Waldlaufserie

Beim Auftakt zur 58. Waldlaufserie vom TUSEM Essen waren insgesamt 341 Teilnehmer am Start. 131 von ihnen starteten beim Hauptlauf über 9.200 Meter.

1. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2014 - Fotos
Waldlaufserie Essen

Start der 58. TUSEM Waldlaufserie.

Bild: Wolfgang Steeg

Am 11. Januar lud der TUSEM Essem zum Auftakt der bereits 58. Ausgabe der Westdeutschen Waldlaufserie. Insgesamt 341 Läufer meldeten sich für die Traditionsveranstaltung. Knapp 130 von ihnen starteten beim Hauptlauf. Obwohl man die hügelige Strecke durch den Wald auch gut in die Kategorie Cross einordnen kann, fand die Kreis-Cross-Meisterschaft dort 2014 zum ersten Mal nicht statt.

Für runnersworld.de war der Fotograf Wolfgang Steeg vor Ort. Seine Fotos finden Sie in der Galerie oberhalb dieses Artikels.

Von Glück mit dem Wetter können die Teilnehmer und Veranstalter des ersten Laufs der Waldlaufserie wahrlich nicht sprechen. Bei Temperaturen knapp über 5 Grad setzte pünktlich mit dem Startschuss heftiger Regenfall ein.

Die Strecke des Hauptlaufes führte über 5 Runden durch hügeliges, bewaldetes Gelände. Insgesamt galt es 9.200 Meter zurückzulegen. Kinder und Jugendliche konnten je nach Altersklasse über 850, 1.500 oder 4.300 Meter antreten.

Sophia Salzwedel, die dem veranstaltenden Verein TUSEM Essen angehört, gewann das Rennen der Frauen souverän. Nach 36:25 Minuten erreichte sie als erste das Ziel. Knapp drei Minuten später überquerte Tanja Jansen als Zweite die Ziellinie. Sie benötigte 39:30 Minuten. Dritte wurde Anne Osthaus (41:13).

Das Rennen der Herren entschied Marc-Andre Ocklenburg für sich. Er war nach 28:46 Minuten im Ziel. Zweiter wurde Christof Neuhaus nach 28:55 Minuten. Mit 29:11 Minuten wurde Thorben Dietz Dritter.

Der zweite und letzte Lauf der Waldlaufserie findet am Samstag, den 18.01.2014 statt. Meldungen über das Internet sind noch bis Mittwoch, den 15.01 möglich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Nachmeldung am Veranstaltungstag.