CityTrail Recklinghausen 2015

Recklinghausener trotzten dem Regen

Beim urbanen Lauferlebnis CityTrail Recklinghausen blieben die Teilnehmer vom Regen nicht verschont. Vorjahressieger Ajosha Pilot gelang ein erneuter Sieg.

CityTrail Recklinghausen 2015 - Die Fotos
CityTrail Recklinghausen 2015

Nass und dunkel war es beim CityTrail Recklinghausen, doch der Stimmung tat dies keinen Abbruch.

Bild: Thomas Koch

Am 12. September hieß es in der Ruhrfestspielstadt bereits zum zweiten Mal "Recklinghausen rennt". Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr gingen auch in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer an den Start des urbanen Lauferlebnisses. Beim CityTrail Recklinghausen wird der Trail-Spirit in die Stadt geholt – statt nur über Asphalt laufen die Teilnehmer abseits der normalen Straßen und müssen zusätzlich Treppen, Wiesen und Waldabschnitte meistern.

Für RUNNER'S WORLD war der Fotograf Thomas Koch vor Ort beim CityTrail Recklinghausen. Seine schönsten Fotos finden Sie in der Fotostrecke oberhalb dieses Artikels.

Auch wenn das Wetter nicht wirklich mitspielte und es während der Läufe immer wieder Schauer gab, tat dies der gesamten Stimmung der Teilnehmer sowie der Zuschauer keinen Abbruch.

Ajosha Pilot und Sonja Vogt gewinnen den LongTrail beim CityTrail Recklinghausen

Der „LongTrail“ getaufte Hauptlauf startete um 18.30 Uhr mit der 5-km-Runde durch die Altstadt, hinauf zum Stadtpark und wieder zurück zum Rathaus. Nachdem Ajosha Pilot auch schon bei der Premiere des CityTrail Recklinghausen 2014 das Rennen für sich entscheiden konnte, gelang ihm in diesem Jahr ein erneuter Sieg. Für die 5 Kilometer lange Strecke inklusive Trail-Herausforderungen benötigte er 19:32 Minuten. Nur fünf Sekunden nach ihm erreichte Nicolas Vogt das Ziel und sicherte sich damit den zweiten Platz. Rang drei ging an den Vorjahres-Zweiten Lucas Rollmann in 19:44 Minuten. Bei den Damen gewann Sonja Vogt mit einer Zeit von 21:37 Minuten vor Julia Kotte (22:43 Minuten) und Monika Sagurna (24:59 Minuten).