Aktuelle Fotogalerie

PRO Potsdam Schlösserlauf 2011

Halbmarathon und 10 km stehen am kommendem Sonntag in Potsdam auf dem Programm. runnersworld.de zeigt die Fotos.

Potsdamer Schlösserlauf

Vor herrlichen Kulissen wird in Potsdam gelaufen.

Bild: Claus Dahms

Vom Schlössermarathon zum Schlösserlauf – 2011 wird in Potsdam anstatt der Marathondistanz erstmalig ein 10-km-Lauf angeboten, der neben dem Halbmarathon laufbegeisterte Sportler anziehen soll. Grund für diese Umstrukturierung des Laufprogramms sind die rückläufigen Teilnehmerzahlen auf der Marathondistanz.

Startschuss für den Halbmarathon ist am 5. Juni um 9 Uhr am Luftschiffhafen, die 10 km-Läufer werden 20 Minuten später auf die Strecke geschickt. Unser Fotograf Wolfgang Heise ist vor Ort. Die schönsten Fotos finden Sie hier.

Natürlich bleibt die traumhafte Kulisse des Laufes erhalten, der zahlreiche Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes Berlin-Potsdam ansteuert und dem Sportler die kulturellen Höhepunkte der Stadt somit „laufend“ näherbringt.

Auch dem Natur verbundenen Läufer bietet die Strecke jede Menge „Genussmomente“ - man denke nur an die wunderschönen Parkanlagen, z.B. von Schloss Sanssouci, die während des Laufes passiert werden.

Auf der immer beliebter werdenden 21,1 km-Distanz konnte der Ausrichter, der Stadtsportbund Potsdam e.V., bereits im Vorjahr knapp 3.000 Teilnehmer verzeichnen. Für 2011 werden noch höhere Teilnehmerzahlen erwartet. Und so verspricht der Schlösserlauf trotz des ausfallenden Marathons wieder ein spannendes Ereignis mit vielen kulturellen und sportlichen Höhepunkten zu werden.

Meldeschluss ist der 2. Juni 2011. Für Kurzentschlossene bleibt noch die Möglichkeit am Wettkampftag vor Ort ihr „Laufticket“ zu lösen.