Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2015

Neuer Teilnehmerrekord am Bodensee

Über 4.500 Frauen und Mädchen starteten beim Bodensee-Frauenlauf in Bregenz. Über die 5- und die 10-km-Distanz gab es deutliche Siege der Favoritinnen.

Bodensee-Frauenlauf 2015 - Die Bilder
Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2015

In malerischer Umgebung liefen die Teilnehmerinnen des Bodensee-Frauenlaufs die 5- oder 10-km-Distanzen.

Bild: Daniel Raum

Bereits zum sechsten Mal fand am 30. Mai 2015 der Bodensee-Frauenlauf in Bregenz statt. In diesem Jahr durften sich die Veranstalter über einen erneuten Teilnehmerrekord freuen. 4.500 Frauen gingen an den Start und liefen die malerische Strecke entlang des Bodensees. Obwohl es diesmal nicht ganz so heiß und sonnig war wie in den vergangenen Jahren, wurden die Läuferinnen dabei kräftig von zahlreichen Zuschauern angefeuert.

Für RUNNER'S WORLD war der Fotograf Daniel Raum vor Ort beim Bodensee-Frauenlauf Bregenz. Seine schönsten Bilder finden Sie zusammengestellt in einer Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Zum zweiten Mal wurde nicht nur ein Lauf über die 5-km-Distanz, sondern auch über die 10-km-Distanz angeboten. Diesen entschied die österreichische Favoritin Sandra Urach für sich. Mit einer Zeit von 36:30 Minuten durfte sie ganz oben auf das Siegertreppchen steigen. Zweite wurde die Schweizerin Michele Gantner in 36:54 Minuten. Rang drei ging an Samira Schnüringer in 37:07 Minuten.

Sabine Reiner gewinnt über die 5-km-Distanz beim Bodensee-Frauenlauf

Titelverteidigerin Sabine Reiner konnte auch in diesem Jahr den beliebten Lauf über die fünf Kilometer lange Strecke für sich entscheiden. Mit einer tollen Zeit von 17:14 Minuten überschritt die Österreicherin die Ziellinie und fuhr damit erneut den ersten Platz ein. Zweitschnellste Läuferin war die Deutsche Monica Carl in 18:36 Minuten. Rang drei ging an Brigitte Schoch mit einer Zeit von 19:00 Minuten.

Spaß im Vordergrund beim Bodensee-Frauenlauf

Wie schon in den vergangenen Jahren stand trotz allen Ehrgeizes und schnellen Zeiten bei den Teilnehmerinnen der Spaß im Vordergrund. Ob schnell oder langsam, jung oder alt - beim Bodensee-Frauenlauf wurden alle angefeuert und auf der Tribüne im Stadion gab es sogar Standing Ovations für die sportlichen Damen. Auch diesmal hatte der Bodensee-Frauenlauf das Motto "Ohne Frauen läuft nichts", und dem haben die 4.523 Frauen alle Ehre gemacht.