StrongmanRun 2014

Neuer StrongmanRun in Deutschland

Am 30. August 2014 wird in Deutschland ein neuer StrongmanRun in Ferropolis stattfinden. Die Teilnehmerzahl des Hindernislaufs ist auf 6.000 begrenzt.

23012014 Zweiter StrongmanRun in Deutschland Ferropolis 2014

Der wohl bekannteste Hindernislauf in Deutschland geht mit dem StrongmanRun in Ferropolis in die zweite Runde.

Bild: Norbert Wilhelmi

Hindernisläufe erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit - allen voran der StrongmanRun am Nürburgring. Innerhalb von 97 Stunden waren alle 13.000 Startplätze für das Event am 10. Mai 2014 ausgebucht. Nun legt der Veranstalter nach - mit einem zweiten StrongmanRun.

Als Austragungsort haben sich die Organisatoren für das einstige Tagebaugelände Ferropolis, auch „Stadt aus Eisen“ genannt, entschieden. Die Halbinsel in der Nähe von Dessau in Sachsen-Anhalt wird Platz für 6.000 Läufer bieten, die sich der Herausforderung StrongmanRun stellen wollen. Auf 21 Kilometern erwarten die wagemutigen Teilnehmer Kletterhürden, Wasserbäder, Stromstöße und Schlammgruben. Das Rahmenprogramm bietet darüber hinaus laut Veranstalter Live-Acts, Camping-Möglichkeiten, Lagerfeuer, Sonnenbaden und Schwimmen im See.

Eine Anmeldung ist möglich ab dem 1. Februar 2014 unter www.strongmanrun.de. Da die Nachfrage erfahrungsgemäß groß sein wird und die Startplätze auf 6.000 limitiert, sollten sich Interessenten schnellstmöglich anmelden.

Sie wollen wissen, was Sie beim StrongmanRun erwartet? Ein Video und die Bildergalerien aus den letzten Jahren finden Sie unter diesem Artikel.