Winterlaufserie München 2016

Neuer Streckenrekord im Münchner Olympiapark

Über 1.000 Läufer traten zum letzten Lauf der Münchner Winterlaufserie an. Bei bestem Laufwetter bestritten sie die 20-km-Distanz. Endisu Getachew unterbot den Streckenrekord.

 Winterlaufserie München

Der Startschuss für den letzten Lauf der Münchner Winterlaufserie.

Bild: Daniel von Loper

Am 13. Februar endete die Münchner Winterlaufserie 2015/16 mit einem 20-Kilometer-Lauf durch den Olympiapark. Die über 1.000 Läufer erfuhren bei 5 Grad Außentemperatur und Windstille optimale Laufbedingungen und sogar die Sonne schaute im Verlauf des Tages mal vorbei. Für diejenigen Läufer, die es etwas ruhiger angehen lassen wollten, wurde die Möglichkeit eines 10-Kilometer-Laufs geboten. Im Ziel erwartete die Teilnehmer ausreichend Verpflegung und die Möglichkeit nach dem Lauf noch in der Olympiaschwimmhalle zu entspannen.

Die 20 km der Frauen lief Felicitas Mensing in 1:19:21 Stunden am schnellsten. Sie gewann den Lauf vor Katrin Esefeld (1:19:45 Stunden) und Carola Dörries (1:21:58 Stunden). Dieses Siegertreppchen bleibt auch für die Gesamtwertung so bestehen und die Plätze eins bis drei gehen unverändert an die Siegerinnen dieses Rennens.

Streckenrekord durch Endisu Getachew

Bei den Männern war es ein schnelles Rennen, das der Äthiopier Endisu Getachew mit einer Zeit von 1:04:10 gewann und damit gleichzeitig einen neuen Streckenrekord aufstellte. Auch der Zweitplatzierte Sebastian Nadler blieb mit einer Zeit von 1:04:35 Stunden noch deutlich unter der bisherigen Rekordzeit. Dritter wurde Daniel Götz in 1:08:41 Stunden. In der Serienwertung konnte Nadler mit seinem zweiten Platz den Sieg einfahren. Er ist Sieger der Laufserie vor dem Vorjahressieger Paul Günther, der somit in diesem Jahr den zweiten Platz belegt. Dritter in der Gesamtwertung ist Sebastian Kraus.

Auch das 10-Kilometer-Rennen war gut und schnell besetzt. Muhamedzuman Jeyleen siegte bei den Männern mit einer Zeit von 31:32 Minuten. Bei den Frauen gewann Bianca Meyer in 38:57 Minuten.