27. Winterlaufserie in Hamburg

Nasser Jahresabschluss in Bramfeld

Beim zweiten Lauf der 27. Bramfelder Winterlaufserie starteten knapp 1.000 Läufer bei unangenehm nass-kaltem Wetter.

27. Bramfelder Winterlaufserie in Hamburg

Das Läuferfeld vor dem Start.

Bild: BMS Sportveranstaltungs GbR

Trotz nass-kaltem Wetter standen beim 2. Lauf der 27. Bramfelder Winterlaufserie 987 laufbegeisterte Teilnehmer am Start. Auch die baustellenbedingte und vorher angekündigte Streckenänderung von 246 Metern pro Runde störte den läuferischen Jahresabschluss nicht.

Auf der „Fast-Halbmarathonstrecke“ über 21,076 km siegte bei den Frauen Alexandra Henin aus Hamburg (1:37:19 Stunden), die bereits beim Auftaktlauf im November auf einem starken 2. Platz landete. Bei den Männern siegte auf dieser Strecke ein ebenso bekanntes Gesicht: Benjamin Ehlers vom Turnerbund Hamburg Eilbeck gewann nach dem Sieg im November auch den 2. Lauf der Bramfelder Winterlaufserie (1:25:06) und kam 37 Sekunden vor seinem Verfolger André Hook ins Ziel.



Ergebnisse:
21,076 km Frauen:
1. Alexandra Henin, Hamburg, 1:37:19 Std.
2. Katharina Rojek, Bramfelder SV, 1:38:01 Std.
3. Clara Rapp, Ahrensburg, 1:41:16 Std.

21,076 km Männer:
1. Benjamin Ehlers, Turnerbund Hamburg Eilbeck, 1:25:06 Std.
2. André Hook, Campz.de, 1:25:43 Std.
3. Wolfgang Grohé, Hamburg, 1:27:23 Std.

15,807 km Frauen:
1. Eva Schultz, Laufen gegen Leiden, 1:19:35 Std.
2. Maria Gau, ECU WORLDWIDE (Germany), 1:20:38 Std.
3. Habiba Neuefeind, Elixia, 1:21:20 Std.

15,807 km Männer:
1. Dennis Dinter, A3K Berlin, 1:00:14 Std.
2. Christian Offermann, Hamburger Laufladen, 1:01:25 Std.
3. Halidou Koudougou, Philips LG / BSV HH, 1:02:32 Std.

10,538 km Frauen:
1. Anna Lea Eggert, Hamburg, 46:44 Min.
2. Viviane Rösler, Triathlon Team Buxtehude, 46:57 Min.
3. Katharina Franke, Hamburg, 48:19 Min.

10,538 km Männer:
1. Simon Müller, Tri-Sport Lübeck, 36:57 Min.
2. Alexander Siegmund, ProEnzym Tri Team Hamburg, 38:37 Min.
3. Frank Sedelmaier, TTHH-Triathlonteam, 39:14 Min.

5,269 km Frauen:
1. Denise Van Elk, Hamburg, 20:13 Min.
2. Nina Rosenbladt, Top-Tri-Team Hamburg, 20:28 Min.
3. Melinda Schröder, TSV Zarpen, 21:27 Min.

5,269 km Männer:
1. Nils Haufe, SC Urania, 18:57 Min.
2. Bengt Weßling, Hamburg, 19:07 Min.
3. Hauke Heller, ProEnzym Tri Team Hamburg, 19:18 Min.

Winterlaufserien 2016/2017:

Leverkusener Winterlaufserie I