Alkoholprävention für Jugendliche

Mottolauf "Sport statt Alkohol" in Erbach

Der Mottolauf des Präventionsprojekts „Gewalt, Scherben und Alkohol“ setzt ein deutliches Zeichen gegen unkontrollierten Alkoholkonsum.

Sport statt Alkohol

Bild: Veranstalter

„Sport statt Alkohol: Alkohohl – Sei schlau statt blau!“ Diesen Slogan hat der Mottolauf des Präventionsprojekts „Gewalt, Scherben und Alkohol“. Der Lauf findet am Samstag, den 9. April 2011 statt und richtet sich an Jugendliche und Erwachse. Gemeinsam soll ein deutliches Zeichen für Sport und gegen unkontrollierten Alkoholkonsum gesetzt werden. Bei der Veranstaltung werden verschiedene Distanzen bis fünf Kilometer angeboten, so dass jeder teilnehmen kann. Alle Kinder und Jugendlichen erhalten ein kostenloses Motto-T-Shirt mit Logo für den Lauf. So sollen Motivation, Solidarität sowie Öffentlichkeitspräsenz zum Thema Jugendalkoholprävention gefördert werden. Erwachsene können das T-Shirt zum Selbstkostenpreis kaufen.

„GSA - Gewalt, Scherben und Alkohol“, ist ein bundes- und landesweit ausgezeichnetes Präventionsprojekt der Schul- und Jugendsozialarbeit der Stadt Erbach. Der Mottolauf wurde mit Hilfe der Schulen und des Laufvereins LC Michelstadt organisiert, zu den Förderern gehören die erfolgreichste deutsche Marathonläuferin Katrin Dörre Heinig und Physiotherapeut Norbert Müller. Die sportliche Aktivität zum Thema Jugendprävention soll ein Zeichen setzen gegen Alkoholmissbrauch und gleichzeitig den Spaß an sportlicher Betätigung wecken.

Nicht der Wettkampfcharakter wird beim Mottolauf „Sport statt Alkohol“ im Vordergrund stehen, sondern der Spaßfaktor und das Gemeinschaftserlebnis. Zur Vorbereitung auf den Lauf bieten die Schulen und die Jugendsozialarbeit Lauftrainings für alle Kindern und Jugendliche an. Neben dem Ausdauertraining wird dabei auf das Thema „Alkoholprävention“ eingegangen.

Beim Lauf können die Teilnehmer verschiedene Distanzen wählen oder in einer Staffel starten – so wird die Gruppendynamik nochmals verstärkt. Im Zielbereich werden an einer Cocktailbar kostenfrei alkoholfreie Cocktails ausgeschenkt.

Hintergrund
Alkohol ist nach Zigaretten und falscher Ernährung mit Bewegungsmangel die dritthäufigste vermeidbare Todesursache in unserer Gesellschaft. Alkohol wirkt euphorisierend. Jugendliche sehnen sich im tristen Alltag nach solchen Erlebnissen. Ansatz der Initiative ist es daher, aufzuzeigen, dass diese Wirkung durch andere Aktivitäten wie Sporttreiben zu erzielen und Alternativen zu übermäßigen Alkoholkonsum aufzuzeigen. Wer intensiv Sport treibt weiß, dass Sport und Alkohol nicht vereinbar sind. Alkohol senkt die Hemmschwelle sowie die Koordinationsfähigkeit. Die Bereitschaft zu Gewalt steigt an, die für Sport benötigte Disziplin und die körperliche Leistungsfähigkeit werden geschwächt. Wer sein Selbstbewusstsein durch Sport stärken konnte und Anerkennung sportlicher Leistung erfahren hat, wird von selbst merken, dass er die euphorisierende und erlebende Wirkung von Alkohol nicht benötigt.

Die Veranstalter hoffen auf eine große Beteiligung beim Mottolauf „Sport statt Alkohol“, auch von Firmen, Vereinen und Organisationen. Weitere Informationen und eine Broschüre finden Sie unter www.schule-am-sportpark.de/gsa.

Lauf-KulTour 2008

4.000 km in 16 Tagen für einen guten Zweck

Laufkultour_154x154
Zwölf Studierende der TU Chemnitz umrunden Deutschland für einen guten... mehr

Spendenlauf Georg Thoma

Georg Thoma lief 630 km für epilepsiekranke Kinder

Georg_Thoma_Laufheld_Spendenlauf_154
Georg Thoma lief 630 km, um Einrichtungen für Kinder zu unterstützen.mehr

Training für guten Zweck

Daniel Aichinger verbindet Marathontraining mit Hilfe für Kinder

28072009_Daniel_Aichinger_laufprojekt
Der Schauspieler Daniel Aichinger plant für den Köln-Marathon seinen... mehr

Spendenlauf

Drei Flüsse, zwei Länder, ein Ziel

Seara Drei-Flüsse-Spendenlauf
Am 19. September wird als Charity-Run der erste länderübergreifende... mehr

Charity-Running

Laufen für den guten Zweck

AIMS will Charity-Running populärer machen
Die Association of International Marathons (AIMS) will Charity-Running... mehr

Spendenlauf

Läufer unterstützen Kinder

Weihnachts_Spendenlauf
Der Kinderhilfsverein Dunkelziffer e.V. ruft zu einem Lauf rund um... mehr

Hilfe für Erdbebenopfer

Über 35.000 Euro Spenden beim Run4Haiti

Über 35.000 Euro Spenden beim Run4Haiti
Der dezentrale Spendenlauf Run4Haiti sammelt mit 2.000 Läufern über... mehr

Wie organisiert man Spendenläufe?

Experte informiert über Planung von Spendenaktionen

Für RUNNERS'S WORLD erklärt Martin Sowa, was bei der Organisation von... mehr