Europameisterschaft

Mockis bestes internationales Ergebnis

Sabrina Mockenhaupt belegte beim 10.000-m-Finale zwar Platz sechs, unter den gebürtigen Europäerinnen aber ist sie Dritte.

290710_Mockenhaupt_drittebeste_Euopäerin_EM

Sabrina Mockenhaupt rannte auf Rang sechs in Barcelona.

Bild: photorun.net

Sabrina Mockenhaupt war im 10.000-m-Finale von Barcelona zwar die drittbeste gebürtige Europäerin, doch das reichte trotzdem nicht für eine Medaille. Die Läuferin des Kölner Vereins für Marathon belegte bei dem Europameisterschafts-Rennen Platz sechs in 32:06,02 Minuten. Während die souveräne Siegerin Elvan Abeylegesse (Türkei/31:10,23) ebenso wie ihre fünftplatzierte Landsfrau Meryem Erdogan aus Äthiopien stammt, lief die frühere Kenianerin Hilda Kibet im Trikot der Niederlande auf Rang vier. Inga Abitova (Russland) und Jessica Augusto (Portugal) gewannen Silber und Bronze.

Es war Jessica Augusto, die diese Problematik im Dezember 2008 bei der Cross-EM zur Sprache brachte. Damals war sie Zweite hinter Hilda Kibet und erklärte: „Ich fühle mich als Siegerin, denn ich war die schnellste Europäerin!“ Am Mittwoch nach dem 10.000-m-Rennen war dies für die Portugiesin jedoch kein Thema. Angesprochen auf die ,heimliche Bronzemedaille’ wehrte Sabrina Mockenhaupt ab: „Damit muss man klar kommen, darüber darf man sich nicht ärgern.“

„Ich denke, ich habe mich hier gut verkauft. Der sechste Platz ist mein bisher bestes Ergebnis bei einer großen Meisterschaft über 10.000 Meter“, erklärte Sabrina Mockenhaupt, die vor vier Jahren bei der EM in Göteborg Rang acht belegt hatte. Der sechste Platz von Barcelona war genau im Rahmen der Erwartungen, allerdings war es auch kein spektakuläres Rennen von Sabrina Mockenhaupt. Die beste Leistung ihrer Karriere bleibt der 13. Platz im olympischen Finale 2008. In Barcelona zeigte Sabrina Mockenhaupt das was an diesem Abend möglich war. Die Hoffnung auf eine etwas bessere Leistung endete am Wettkampftag früh morgens um 4.30 Uhr. Da musste nämlich ihre Zimmernachbarin Melanie Seeger aufstehen, da sie um 8.05 Uhr zum 20-km-Gehen antreten musste. „Angeblich ging die Zimmeraufteilung nicht anders zu machen – ich habe mich ziemlich geärgert darüber“, beschwerte sich Sabrina Mockenhaupt zu Recht. „Ich habe dann versucht weiter zu schlafen, aber das ging nicht. Dann kommt ja an einem Wettkampftag auch noch eine gewisse Aufregung hinzu.“

Ob Sabrina Mockenhaupt allerdings ohne Schlafmangel viel weiter vorne gelandet wäre, bleibt fraglich. Denn sehr groß war der Abstand zu den vor ihr platzierten Athletinnen. „Die vorne waren einfach stärker“, sagte die Läuferin aus dem Siegerland, für die das wohl wichtigste Rennen des Jahres allerdings erst noch kommt: Der Berlin-Marathon am 26. September. „Ich freue mich schon jetzt auf den Marathon“, sagte sie kurz nach dem 10.000-m-Rennen.

Weiterlesen

Seite 1 von 2
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
"Ich will den Familienrekord brechen"

AF Golden League

Sabrina Mockenhaupt hofft auf Bestzeit

Mockenhaupt_Köln_klein
Sabrina Mockenhaupt startet beim DKB-ISTAF in Berlin über 5.000 m und... mehr

Frankfurt-Marathon

Sabrina Mockenhaupt als Stargast am Main

Mockenhaupt_Helsinki
Sabrina Mockenhaupt wird im Herbst ihren zweiten Marathon laufen und... mehr

Playlist

Sabrina Mockenhaupt

Sabrina Mockenhaupt
Die erfolgreiche Läuferin, die so oft im Focus der Öffentlichkeit... mehr

Olympia spezial

Sabrina Mockenhaupts Sternstunde in Peking

Sabrina Mockenhaupt
Mit 31:14,21 Minuten gelang Sabrina Mockenhaupt im olympischen Finale... mehr

Wettkampfjahr 2009

Zwei Hallenstarts und Berliner Halbmarathon für Mockenhaupt

Mockenhaupt_Frankfurt
Nach Verletzungspause geht es bei Sabrina Mockenhaupt wieder aufwärts.... mehr

Marathon-WM

Sabrina Mockenhaupt verzichtet auf WM-Marathon

Sabrina Mockenhaupt
Sabrina Mockenhaupt verzichtet auf den WM-Marathon in Berlin und will... mehr

Weltmeisterschaft in Berlin

Mikitenko und Mockenhaupt im Marathon-WM-Team

WM_Team_Mikitenko_Mockenhaupt
Irina Mikitenko und Sabrina Mockenhaupt starten bei der WM in Berlin... mehr

DM in Ulm

Mockenhaupt und Gabius Deutsche Meister über 5.000 Meter

Sabrina Mockenhaupt
Sabrina Mockenhaupt verteidigte in Ulm ihren deutschen Titel über... mehr

Das große Interview

Sabrina Mockenhaupt bewies 2009 wahren Kampfgeist

Sabrina Mockenhaupt im Interview
Im Interview verrät Laufheldin Sabrina Mockenhaupt, dass auch ein... mehr

Halbmarathon

Mocki wieder in Berlin

Mockenhaupt154
Sabrina Mockenhaupt will ihren Vorjahressieg beim Berliner... mehr

Berliner Halbmarathon

Sabrina Mockenhaupt: „Natürlich möchte ich in Berlin gewinnen“

Sabrina Mockenhaupt
Beim Berliner Halbmarathon am Sonntag ist Sabrina Mockenhaupt... mehr

Zwei Serien gestoppt

Wondimu und Kipkoech siegen beim Berliner Halbmarathon

Eshetu Wondimu gewinnt Berliner Halbmarathon
Äthiopier Wondimu stoppt nach 8 Jahren Kenias Siegserie in Berlin,... mehr

Berliner Halbmarathon

Sabrina Mockenhaupt im Podcast

Sabrina Mockenhaupt
Sabrina Mockenhaupt spricht nach Platz 3 beim Berliner Halbmarathon... mehr

Deutsche Meisterschaften

Sabrina Mockenhaupt rennt solo zum Titel

Sabrina Mockenhaupt wurde überlegen Deutsche Meisterin über 10.000 m. 154
Bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 m siegte Sabrina... mehr

Hase gegen Igel

Mocki allein gegen alle

Topläuferin Sabrina Mockenhaupt misst sich in Buxtehude über 10 km mit zehn Team-Staffeln.
Topläuferin Sabrina Mockenhaupt wird in Buxtehude über 10 km gegen... mehr

EM 2010 in Barcelona

Überraschungen bei den Nominierungen für die EM

Irina Mikitenko in London 2009
Der DLV stellte seine Läufer für die Leichtathletik-EM in Barcelona... mehr

Hase gegen Igel

Die Jagd auf Mocki beginnt

Sind 10 Igel schneller als Sabrina Mockenhaupt?
Zehn Staffeln dürfen beim Rennen „Hase gegen Igel“ Sabrina Mockenhaupt... mehr

Deutsche Meisterschaften

Gabius und Mockenhaupt erneut Deutsche Meister

Jan Fitschen bei WM 2007
Sabrina Mockenhaupt ist erneut Deutsche Meisterin über 5.000 Meter.... mehr

Europameisterschaften

Deutsche Hoffnungen ruhen auf Mockenhaupt

Langstreckenläufe_EM_Vorschau
Am 27. Juli beginnen die Leichtathletik-Europameisterschaften. Sabrina... mehr

LA-Europameisterschaften

Mo Farah ist Favorit für das 10.000-m-Finale

Europameisterschaft Herren
Noch nie gewann ein Engländer den Titel über 10.000 m bei einer... mehr

Europameisterschaften

EM-Marathon startet ohne deutsche Läuferinnen

Europameisterschaft_Melanie_Kraus
Ulrike Maisch kann wegen Verletzungsproblemen nicht starten, Melanie... mehr

Europameisterschaft

EM-Marathon wird zur Hitzeschlacht

Europameisterschaften_MarathonVorbereitung_Männer
Am Sonntag um 10.05 Uhr wird der EM-Marathon in Barcelona gestartet.... mehr

Leichtathletik EM Barcelona 2010

Mo Farah holt britischen Sieg über 10.000 m

Mo Farah siegt in Barcelona
Zum ersten Mal bei einer EM siegt ein Brite über die 10.000 m.... mehr

Europameisterschaften

Farah schreibt englische Leichtathletik-Geschichte

Europameister Mo Farah
Vier Jahre lang wartete Mo Farah auf seine Chance. Nun hat er als... mehr

Leichtathletik-EM 2010 Barcelona

Abeylegesse siegt über 10.000 Meter

Abeylegesse EM 2010 Barcelona
Elvan Abeylegesse holte bei der LA-Europameisterschaft Gold für die... mehr