Köln-Marathon 2013

Mocki läuft in Köln den Halbmarathon

Für Sabrina Mockenhaupt ist der Köln-Marathon wie nach Hause kommen. Die Rheinländerin startet in diesem Jahr über die Halbmarathon-Distanz.

Köln Marathon 2013

Sabrina Mockenhaupt ist mehrmalige Siegerin des Marathons und des Halbmarathons in Köln.

Bild: Köln Marathon

Die rheinische Frohnatur und vielfache Deutsche Meisterin über die 5 und 10 Kilometer, Sabrina Mockenhaupt, wird am 13. Oktober 2013 über die Halbmarathondistanz im Rahmen des Köln-Marathons an den Start gehen.

Mocki, wie sie genannt wird, ist durch ihr lockeres und kölsches Mundwerk weit über die Leichtathletik-Szene hinaus bekannt und ist als Botschafterin des Köln-Marathons längst fester Bestandteil dieses Lauf-Events.

„Die Teilnahme am Köln Marathon ist wie nach Hause kommen. Publikum und Strecke sind unvergleichlich und ich freue mich auf meinen ersten Zieleinlauf am Dom. Es gibt keine bessere Wahl für einen echten Härtetest vor dem New York Marathon am 3. November“, freut sich Sabrina Mockenhaupt auf den Lauf.

Den Halbmarathon in Köln gewann sie bisher 2008, 2011 und 2012. Über die 42,195 Marathon-Kilometer konnte Mocki das Rennen 2007 und 2009 für sich entscheiden. Wer in diesem Jahr als schnellste Frau finishen wird, wird sich noch zeigen, was in jedem Fall anders sein wird, ist der Streckenverlauf.

Nachdem der Köln-Marathon zehn Jahre lang in Deutz endete, werden die Sportler in diesem Jahr wieder beim Wahrzeichen der Stadt, dem Kölner Dom, ins Ziel laufen. Die Strecke der Laufdistanzen sowie auch die der Inlineskater und Handbiker führen dabei weniger am Rheinufer entlang und dafür mehr durch die Stadtviertel von Köln.

Unten finden Sie die Bildergalerien vom Köln-Marathon der letzten drei Jahre.

Köln-Marathon 2012 - Bilder
Über 25.000 Teilnehmer in Köln: 253 Fotos

25.000 beim Marathon-Fest in Köln: 242 Fotos