Hochkarätige Halbmarathonrennen

Mizuki Noguchi läuft Halbmarathon in Lissabon

Am Sonntag finden zwei hochkarätige Halbmarathonrennen in Lissabon und Neu Delhi statt. In Portugals Hauptstadt startet Mizuki Noguchi, die in Berlin den Marathon-Streckenrekord hält.

Mizuki Noguchi läuft Halbmarathon in Lissabon

Berlins Kursrekordlerin Mizuki Noguchi läuft auch am Sonntag - allerdings einen Halbmarathon in Lissabon.

Bild: www.photorun.net

Während am Sonntag der BMW Berlin-Marathon läuft, finden am gleichen Tag auch zwei hochkarätige Halbmarathonrennen in Lissabon und Neu Delhi statt. In Portugals Hauptstadt geht dabei die Frau an den Start, die in Berlin den Streckenrekord hält: Mizuki Noguchi. Die japanische Marathon-Olympiasiegerin von 2004 lief vor sieben Jahren in Berlin jene Zeit von 2:19:12 Stunden, die am Sonntag eventuell von der Äthiopierin Aberu Kebede angepeilt wird.

Mizuki Noguchi war nach jahrelangen Verletzungsproblemen in diesem Jahr erstmals seit 2007 wieder einen Marathon gelaufen. In Nagoya belegte sie dabei Rang sechs mit 2:25:33 Stunden, was nicht reichte für eine Olympia-Nominierung. Die Japanerin trifft am Sonntag unter anderen auf die Marathon-Olympia-Zweite von London, Priscah Jeptoo (Kenia), und die portugiesische 10.000-m-Europameisterin Ana Dulce Felix.

Auch bei den Männern ist ein bekannter Name im Rennen: Tariku Bekele, der Bruder des mehrfachen Bahnlangstrecken-Weltrekordlers und -Olympiasiegers Kenenisa, läuft sein Debüt über die „halbe Distanz“. Tariku Bekele war im olympischen 10.000-m-Finale von London im August Dritter. Zu seinen Gegnern zählen unter anderen die Marathonläufer Martin Lel (Kenia) und Dino Sefir (Äthiopien).

Der bisher schnellste Halbmarathonläufer des Jahres wird währenddessen in Neu Delhi an den Start gehen: Atsedu Tsegay (Äthiopien) gewann Ende März in Prag mit 58:47 Minuten. Er trifft auf den Titelverteidiger bei dem indischen Rennen, Lelisa Desisa. Der Äthiopier hatte 2011 in 59:30 gewonnen. Auch bei den Frauen kommt die Favoritin aus Äthiopien: Aselefech Mergia hat das Rennen bereits zweimal für sich entschieden, 2008 und 2010. Im vergangenen Jahr war sie Zweite in Neu Delhi mit einer persönlichen Bestzeit von 67:21 Minuten.

Olympiasiegerin Mizuki Noguchi startet beim London-Marathon

Marathon-Olympiasiegerin Mizuki Noguchi wird beim London-Marathon am... mehr

Nagoya-Marathon

Kein Olympia-Startplatz für Mizuki Noguchi

Mizuki Noguchi
Mizuki Noguchis sechster Platz beim Nagoya-Marathon reicht nicht für... mehr