Berliner Halbmarathon

Mit neuem Start auf Wachstumskurs

Der Berliner Halbmarathon startet und endet ab 2011 auf der Karl-Marx-Allee. Hier sind weitere Teilnehmer-Steigerungen möglich.

Berliner Halbmarathon

Auch 2011 führt der Berliner Halbmarathon durch das Brandenburger Tor.

In den letzten Jahren startete der Berliner Halbmarathon am Berliner Dom, das Ziel befand sich beim bzw. zuletzt hinter dem Roten Rathaus. Zurück zu den Ursprüngen heißt es, wenn am 3. April der Startschuss zur 31. Auflage des Berliner Halbmarathons fällt. Der im Ostteil der Stadt seit 1981 ausgetragene „Friedenslauf“ über 20 km hatte sein Start- und Zielgebiet auf der Karl-Marx-Allee, wo in den 80er Jahren bis zu 20.000 Teilnehmer am Start waren. Dieser Lauf und der im Westen der Stadt ausgetragene Halbmarathon im Grunewald fusionierten 1990 zu einem Halbmarathon durch die wiedervereinte Stadt.

Die Startlinie wird sich 2011 in Höhe des Kino International befinden, gelaufen wird über Alexanderplatz und Karl-Liebknecht-Straße auf die Stammstrecke. Durch diese neue Streckenführung fällt die einzige signifikante Steigung weg, die sich bisher auf einem Abschnitt der Bismarckstraße befand.

Stattdessen führt die Strecke über Windscheidstraße - Nestroystraße direkt zum Kurfürstendamm, wodurch die Strecke noch schneller wird. Das Ziel auf der Karl-Marx-Allee wird auf der bisherigen Strecke über die Grunerstraße erreicht, die Ziellinie befindet sich nahe dem Kino International. „Das neue Start- und Zielgelände bietet weit mehr Platz als zuletzt auf der Grunerstraße und bietet daher beste Voraussetzungen für ein professionelle Durchführung und weiteres Wachstum“, erklärt Race Director Mark Milde.

Fünf Wochen vor dem Startschuss des größten deutschen Halbmarathons waren alle 25.500 Startplätze für Läufer und Walker vergeben. Da das Kontingent im Vergleich zum Vorjahr etwas erhöht wurde, gibt es bei der 31. Auflage des Rennens einen Teilnehmerrekord.

Der Berliner Halbmarathon gehört zu den größten und schnellsten Halbmarathonläufen weltweit. Der Streckenrekord datiert aus dem Jahre 2007 und steht bei 58:56 min, aufgestellt von Patrick Makau (Kenia), dem Berlin-Marathon-Sieger 2010.

Berliner Halbmarathon

Bild: Claus Dahms

In den letzten Jahren startete der Berliner Halbmarrathon am Berliner Dom. 2011 wird der Dom nach gut anderthalb Kilometern passiert.

Zwei Serien gestoppt

Wondimu und Kipkoech siegen beim Berliner Halbmarathon

Eshetu Wondimu gewinnt Berliner Halbmarathon
Äthiopier Wondimu stoppt nach 8 Jahren Kenias Siegserie in Berlin,... mehr

Berlin Halbmarathon

Berliner Halbmarathon und BMW Berlin-Marathon ausverkauft

04032011_Berlin_Halbmarathon_ausverkauft_Bild1
So schnell wie noch nie sind die Startplätze für den Halbmarathon und... mehr

Hochkarätiges Staraufgebot

Mockenhaupt startet beim Berliner Halbmarathon

10032011_Berliner_Halbmarathon_Mockenhaupt
Die deutsche Crosslaufmeisterin Mockenhaupt wird beim Berliner... mehr