2. B2RUN-Firmenlauf Bremen 2015

Mit dem Sommer im Gesicht durch Bremen

Bei der zweiten Auflage des B2RUN-Firmenlaufs Bremen liefen 5.000 Teilnehmer aus 300 Firmen in abendlicher Wärme den Rundkurs entlang der Weser.

2. B2RUN-Firmenlauf Bremen 2015 - Fotos
2. B2Run Firmenlauf Bremen 2015 Läufer vor dem Weserstadium

Start und Ziel beim B2RUN-Firmenlauf Bremen 2015 war das Westerstadion.

Bild: Thomas Sobczak

Laufen kann so schön entspannend sein. Und das auch, wenn sich 6.200 Sportler dafür entscheiden es zeitgleich zu tun. Am 30. Juni startete zum zweiten Mal der B2RUN-Firmenlauf in Bremen. Mehr als 6.200 Läufer aus 280 Firmen kamen an diesem warmen und sonnigen Abend am Bremer Weserstadion zusammen und liefen den 6,5 km langen Rundkurs entlang der Weser.

Für runnersworld.de war der Fotograf Thomas Sobczak vor Ort. Die besten Bilder vom B2RUN-Firmenlauf Bremen 2015 finden Sie in der Fotogalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Um 19.30 Uhr fiel der Startschuss, den kein anderer gab als Willi Lemke, der frühere Innensenator. Lemke war danach selbst mit von der Lauf-Partie.

Westerstadion war Start und Ziel des B2RUN-Firmenlaufs Bremen 2015

Start war das Weserstadion. Von dort aus ging es für die 6.200 Firmenläufer am Sommer- und Jürgensdeich an der Weser entlang. Nach dem die Strecke die Sportler am Bremer Wasserkraftwerk vorbeiführte warf sie hier und da ein paar Schlenker und führte alle zum großen Zieleinlauf zurück in das Weserstadion.

Am Streckenrand versammelten sich zudem viele Zuschauer, die die Läufer anfeuerten und das Ambiente an der Weser genossen.

Die Schnellsten des B2RUN-Firmenlaufs Bremen 2015 gehen nach Berlin

Auch Bremen schickt seine Gewinner zum großen Finale der B2RUN-Firmenlaufmeisterschaft am 10. September nach Berlin.

Bei den Frauen siegte Janina Heyn nach 25:03 Minuten. Nach ihr liefen Janine Kaiser (26:21 Minuten) und Kerstin Schulze (28:26 Minuten) im Ziel ein.

Oliver Sebrantke siegte bei der Einzelwertung der Männer mit 21:32 Minuten. Auf Platz zwei und drei folgten ihm Michael Majewski (21:38 Minuten) und Petro Rodriques (22:22 Minuten). Majewski holte sich zusätzlich noch den ersten Platz als schnellster Azubi.

Die meisten Läufer brachte die Mannschaft der Airbus Group mit 356 Läufern erst auf die Strecke und dann ins Ziel.

B2RUN-Firmenlauf spendet Teil der Startgelder

Auch bei dem B2RUN-Firmenlauf in Bremen werden wieder Teile der Startgelder aus dem Verkauf der "Charity-Starter"-Tickets an die Deutsche Fernsehlotterie gespendet.

Der nächste Firmenlauf der zwölfteiligen B2RUN-Serie wird am 2. Juli in Hamburg stattfinden.