Hindernisrennen am Hamburger Hafen

Men's-Health-Urbanathlon 2014 ausgebucht

Nicht mal eine Woche war die Anmeldung zum Men's-Health-Urbanathlon am 26. Juli in Hamburg geöffnet. Jetzt sind alle 4.500 Plätze für das Hindernisrennen ausgebucht.

Men’s-Health-Urbanathlon 2013

Die fünfte Auflage des Men’s-Health-Urbanathlon in Hamburg am 26. Juli ist ausgebucht. Nachdem am 12. März der Run auf die 4.500 Startplätze begonnen hatte, hieß es am 18. März um 9.20 Uhr: Ausgebucht.

Beim Men’s-Health-Urbanathlon, Hamburgs härtestem Rennen, müssen die Athleten nicht nur 12 km, sondern auch 13 Hindernisse, rund 1.000 Stufen und 250 Höhenmeter überwinden.

Bild: Veranstalter

Ein Lauf über 12 Kilometer und entlang der Elbmeile hört sich fast nach einem malerischen Mittelstreckenrennen an, aber die besonderen urbanen Herausforderungen des Men’s-Health-Urbanathlons verlangen den Teilnehmern alles ab: Knackige Anstiege über die höher gelegenen Elbparks erschweren den Lauf ebenso wie die Hindernisse, wenn es über Container, Autos, Reifenberge und durch Rohre und Gerüste geht. 13 Hindernisse, rund 1.000 Stufen und 250 Höhenmeter gilt es beim Men’s-Health-Urbanathlon in Hamburg zu überwinden. Start- und Zielbereich des Men’s-Health-Urbanathlons ist direkt vor dem Cruise Center Altona. Hier erwartet Teilnehmer, Freunde und Zuschauer den gesamten Tag über auch das Streetfestival mit Live-Musik, Entertainment und Action.

Urbanathlon After-Race-Party auf der Cap San Diego
Nach dem Rennen können die Teilnehmer beim Festival relaxen und die Besten bei der Siegerehrung vor dem Kreuzfahrtterminal feiern. Nach einer kurzen Erholungspause können die Tanzbeine dann erstmalig bei der Urbanathlon After-Race-Party geschwungen werden. Partybeginn ist auf der Cap San Diego an der Überseebrücke im Hamburger Hafen um 21 Uhr. Bereits um 19 Uhr können sich die Urbanathleten bei einem Barbecue stärken. Teilnehmer des Men’s-Health-Urbanathlons erhalten ermäßigte Tickets für den Barbecue- und Party-Abend, die direkt bei der Online-Anmeldung gebucht werden können. Das reine Partyticket kostet für Teilnehmer 12,50 Euro und für Freunde 15 Euro. Für das Barbecue inklusive der Party beträgt der Preis 32,50 Euro für Teilnehmer und 35 Euro für Freunde. Da auch hier die Kapazitäten trotz dreier Dancefloors begrenzt sind, lohnt sich auch hier ein schnelles Anmelden.

Alle Informationen zum urbanen Hindernislauf und dem Festival unter www.urbanathlon.de.

zur Bildergalerie
Bildergalerie: Men’s-Health-Urbanathlon 2013 - Die Fotos
Foto: Norbert Wilhelmi

Hintergrund des Men’s-Health-Urbanathlons
5 Kontinente, 14 Metropolen, 1 Erlebnis. Der Men’s-Health-Urbanathlon ist ein weltweit erfolgreiches Sport-Ereignis. Seit 2006 veranstaltet Men’s Health USA den Lauf mit großem Erfolg – anfangs in New York, seit 2007 in Chicago und seit 2011 auch in San Francisco. Seit 2012 findet der Men’s Health Urbanathlon auf allen fünf Kontinenten statt. Neben Hamburg gehen Urbanathleten unter anderem in New York (USA), San Francisco (USA), Chicago (USA), Mexico City (Mexiko), Johannesburg (Südafrika), Sydney (Australien), Singapur (Singapur), Manila (Philippinen), und Amsterdam (Niederlande) an den Start.

Urbanathlon 2010

Hindernislauf durch Hamburg

Urbanathlon 2010
Am 21.8.2010 findet der erste urbane Hindernislauf Europas in Hamburg... mehr

Urbanathlon

Tausende Urbanathleten beim Härtetest in Hamburg

Urbanathlon thl
Knut Höhler gewinnt den 2. Men’s-Health-Urbanathlon in Hamburg und... mehr

Urbanathlon Hamburg 2012

Kein Pardon für Pussys

Urbanathlon
Über 4.000 Sportler nahmen am Urbanathlon Hamburg 2012 teil. Beim... mehr

Urbanathlon 2013 in Hamburg

Urbaner Hindernislauf mit Hafenblick

Urbanathlon 2012 in Hamburg
4.500 Teilnehmer starten am kommenden Samstag beim 4.... mehr

Men’s-Health-Urbanathlon

Florian Reichert verteidigt Titel

Men’s-Health-Urbanathlon
4.500 Läufer absolvierten beim Men's-Health-Urbanathlon in Hamburg 12... mehr