19.000 Meldungen

Marathon Hamburg noch nicht ausgebucht

Meldungen für den Marathon Hamburg am 26. April 2009 sind noch bis zum 15. März möglich.

Marathon Hamburg

Auch direkt am Hafen entlang führt die Strecke des Marathon Hamburg.

Für die 24. Auflage des Marathon Hamburg am 26. April 2009 liegen jetzt 19.000 Anmeldungen vor. Da das Teilnehmerfeld damit noch nicht ausgebucht ist, ergibt sich erstmals seit Jahren eine Chance für Kurzentschlossene: Alle Marathonläufer, die sich bisher nicht entschieden haben, können sich noch bis zum 15. März für das Lauf-Highlight im Norden anmelden.

Die Hamburger Traditionsveranstaltung bietet den Teilnehmern gute Gründe für eine späte Anmeldung: Bis zu 700.000 begeisterte Zuschauer tragen die Athleten förmlich vom Start eingangs der Reeperbahn bis zum Ziel auf der Glacischaussee über den 42,195 km langen Rundkurs durch eine der schönsten Städte Deutschlands. Kurz hingegen sind die Wege vom Läuferdorf auf dem Heiligengeistfeld zur Startlinie (100 m) und vom Ziel zurück zum Läuferdorf (80 m).

Von RUNNER'S WORLD wurde das Rennen durch die Hansestadt als erste Adresse für Angriffe auf die persönliche Bestzeit auserkoren. Der Marathon Hamburg wurde als einziger Frühjahrs-Marathon in Deutschland mit dem höchsten Gütesiegel der IAAF, dem Golden Road Race Label, für seine Organisation ausgezeichnet. Und bis zum Ablauf der Meldefrist ist von den Läufern kein Aufschlag auf den Organisationsbetrag zu zahlen. Denn beim Marathon Hamburg zahlen die Teilnehmer mit 67,50 Euro durchgehend - egal zu welchem Zeitpunkt sie sich anmelden - den gleichen Organisationsbetrag.