Run for Nepal 2015

Laufen für die Erdbebenopfer Nepals

Am 14. Juni können Sie mit Ihrem Hobby etwas Gutes tun. Beim Run for Nepal spenden Sie pro gelaufenen Kilometer 1 Euro für die Erdbebenopfer Nepals.

Spendenlauf  Duisburg 2013 Taifun-Opfer auf den Philippinen

Bei diesem "Run for the Philippines" im Stadion im Blumengarten in Ingelheim wurden Spenden für die Katastrophenopfer auf den Philippinen gesammelt.

Bild: Steffen Kohler

Naturkatastrophen passieren häufig und dann trifft es meist die Ärmsten der Armen. Am 26. April bebte im Himalaya-Staat Nepal die Erde. Mit einer Stärke von 7,3 auf der Richterskala kostete das Beben knapp 8.000 Menschen das Leben. 1 Millionen verloren ihr Hab und Gut und sind nun ohne Obdach.

Bei solchen Katastrophen ist Hilfe gefragt. Nicht jeder kann als helfende Hand vor Ort sein. Aber wenn Sie etwas können, dann ist es laufen.

Run for Nepal den ganzen Tag

"Laufend etwas Bewegen" ruft am 14. Juni zum deutschlandweiten Run for Nepal auf. Pro gelaufenen, gewalkten oder spazierten Kilometer spenden Sie mindestens einen Euro direkt an die "Aktion Deutschland Hilft". Wichtig bei dieser Aktion ist, dass der Lauf tatsächlich am 14. Juni stattfindet. Es ist also egal, ob Sie am Morgen, vor oder nach Kaffee und Kuchen oder am Abend laufen. Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der Internetseite www.laufend-etwas-bewegen.de.

Werden Sie Läufer beim Run for Nepal

Die Teilnahme ist freiwillig und eine Registrierung nicht zwingend erforderlich. Spender können sich etwa 14 Tage nach dem Lauf eine Erinnerungsurkunde auf der Facebook-Seite oder Homepage des Initiators herunterladen. Sollten Sie dauerhaft als Spender genannt werden wollen, können Sie sich vorab per E-Mail beim Veranstalter melden.

Duisburger Spendenlauf

Über 20.000 Euro für die Philippinen

20.000 Euro für die Philippinen
Knapp 1.000 Teilnehmer aus der gesamten Region sammelten beim... mehr