Hockenheimring-Lauf 2014

Laufen auf den Spuren der Formel 1

Man muss kein Profifahrer sein, wenn man mal auf die Strecke des Hockenheimrings möchte. Beim Hockenheimring-Lauf am kommenden Samstag erleben die Teilnehmer die Strecke aus nächster Nähe.

Hockenheimring-Lauf 2014

Die meterhohen Tribünen bilden eine beeindruckende Kulisse beim Hockenheimring-Lauf.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Am 1. November findet der 17. Hockenheimring-Lauf statt. Auf der weltbekannten Motorsport-Strecke erwartet die Läufer ein äußerst flacher Kurs und ein einmaliges Erlebnis.

RUNNER´S WORLD-Fotograf Tomás Ortiz Fernandez wird am Renntag vor Ort sein. Eine Auswahl seiner Bilder finden Sie am Abend nach der Veranstaltung auf runnersworld.de

Hockenheim ist eine Große Kreisstadt im Nordwesten Baden-Württembergs. Es liegt nur wenige Kilometer südlich von Mannheim und Heidelberg. Bekannt ist Hockenheim natürlich vor allem für seine Formel 1-Strecke. Auf dem Hockenheimring, der sich in unmittelbarer Nähe zur Stadt befindet, werden seit 1970 Rennen in der Königsklasse des Motorsports ausgetragen. Aber auch die Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) sind hier regelmäßig zu Gast. Des Weiteren finden Motorradrennen, Viertelmeilen-Rennen für Dragsters und sogar Rennen für Amateure mit zugelassenen Straßenfahrzeugen statt.

Weltmeister beim Hockenheimring-Lauf

Beim Hockenheimring-Lauf kommen die Teilnehmer der Strecke so nah wie sonst nur Nico Rosberg und Co. Auf der amtlich vermessenen 5-Kilometer-Strecke können die Athleten entweder eine oder zwei Runden absolvieren. Die Zeitmessung erfolgt über Chips. Unter den 5-Kilometer-Läufern befindet sich auch Jürgen Hagmann. Der gebürtige Hockenheimer gewann dieses Jahr die Altersklassen-Weltmeisterschaft im Rückwärtslaufen über 1.500 und 400 Meter. Er und sein Freund Arno Schneider (ebenfalls amtierender Doppelweltmeister) werden beim Hockenheimring-Lauf Werbung für das Rückwärtslaufen machen. Gewöhnliche Läufer brauchen aber keine Angst vor Zusammenstößen haben. Die beiden werden nämlich von Lotsen begleitet.

Nachmeldungen für Hockenheimring-Lauf möglich

Ebenfalls im Angebot sind Wettkämpfe für Kinder und Jugendliche. Wettbewerbsübergreifend haben sich bereits mehr als 1.600 Läufer vorangemeldet. Für alle Läufe kann man sich noch bis zum 30. Oktober um 22 Uhr anmelden. Nachmeldungen werden bis eine Stunde vor Start des betreffenden Laufs am Veranstaltungstag angenommen.

Lauf statt Autorennen

Hockenheimring-Lauf 2012

Hockenheimring-Lauf 2012
Bei Sonnenschein liefen an Allerheiligen über 1.600 beim... mehr

Hockenheimring-Lauf 2013

Läuferpower auf dem Formel-1-Kurs

Hockenheimring-Lauf 2013 Highlight
An Allerheiligen schnürten über 1.000 Läufer ihre Wettkampfschuhe und... mehr