Silvesterlauf

Laufelite beim Bietigheimer Silvesterlauf

Deutschlands Laufelite beim Bietigheimer Silvesterlauf. Bei uns finden Sie nach dem Lauf die Bilder von Tomás Ortiz Fernandez.

Bietigheimer Silvesterlauf

Kurz vor dem Start beim Bietigheimer Silvesterlauf 2009.

Bild: Tomas Ortiz-Fernandez

Zum 30. Geburtstag des Bietigheimer Silvesterlaufs ist es dem Veranstalter wiederum gelungen, Deutschlands Laufelite nach Bietigheim zu holen. Beide Titelverteidiger, Sebastian Hallmann (LG Stadtwerke München) und Simret Restle (Grün-Weiß Kassel) haben ihr Kommen zugesagt. Das Organisationsteam ist bereits jetzt für das besondere Highlight am Ende des Jahres gerüstet. Unter dem Motto „HAPPY RUNNING“ wird am 31. Dezember um 14.30 Uhr ein gewaltiger Läuferwurm durch Bietigheims Altstadt und die Enzauen ziehen und sportlich das Jahr 2010 ausklingen lassen. Titelverteidiger Sebastian Hallmann (LG Stadtwerke München), der letztes Jahr einen Start-Zielsieg mit 22 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten feiern konnte, will bei der 30. Auflage des Bietigheimer Silvesterlaufs zum dritten Mal gewinnen.

Nach dem Lauf finden Sie hier die aktuellen Fotos unseres Fotografen Tomás Ortiz-Fernandez. Die aktuellen Bilder des Rennens 2010 Bilder stehen bereits am Silvesterabend ab 21.00 Uhr auf der Homepage von runnersworld.de.

Der Silvesterlaufsieger von 2009 und 2007 muss sich dieses Jahr allerdings auf einen harten Kampf um den Sieg einstellen. Sein stärkster Rivale auf der Rennstrecke wird wohl der Aalener Christian Glatting (TV Wattenscheid 01) sein, der letztes Jahr Zweiter und 2008 Dritter wurde. Ein erfolgreiches Wettkampfjahr liegt hinter ihm. Der amtierende zweifache Deutsche Meister über 10.000 m und Cross lief unter die Top-Ten (Platz 9) im 10.000 m-Finale bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2010 in Barcelona (Spanien). Einen ausgezeichneten dritten Platz erreichte er bei der diesjährigen Studenten-Cross-Weltmeisterschaft in Kingston (Kanada). Rang 3 hieß es am Ende bei der Team-Europameisterschaft 2010 in Bergen (Norwegen) für die Mannschaft des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, wo er über die 5.000 m-Distanz startete. Heiko Baier (LG Fulda), der sich letztes Jahr gegen vier weitere Aspiranten um Platz 3 durchsetzen konnte, will wiederum versuchen, ein ähnliches Ergebnis zu erzielen.

Auch der Viertplatzierte des Vorjahres Filmon Ghirmai (LAV Asics Tübingen), Schützling von Dieter Baumann, mehrfacher Deutscher Meister über 3.000 m-Hindernis, Deutscher Vizemeister 2010 über 5.000 m und 10.000 m, der bei den Leichtathletik-Europameisterschaften im 10.000-m-Finale auf Rang 15 lief und bereits zum 4. Mal in Folge beim Bietigheimer Silvesterlauf an den Start geht, wird ein gewichtiges Wörtchen mitreden, wenn es um den Ausgang der vorderen Plätze geht.

Weitere Topläufer der LAV Asics Tübingen sind die 20-jährigen Clemens Bleistein, der im Vorjahr überraschend Zehnter wurde und Timo Göhler, der auf Rang 12 lief. Verstärkt wird die Mannschaft der LAV Asics Tübingen durch Olympiasieger und Kabarettist Dieter Baumann, der zum 30. Geburtstag des Bietigheimer Silvesterlaufs am 29. Dezember 2010 in der Kelter in Bietigheim mit seinem Kabarett "Körner, Currywurst und Kenia" gastiert (Veranstaltung ist bereits ausverkauft!). Zum 3. Mal wird er beim Bietigheimer Silvesterlauf starten. Seine beste Platzierung war der 3. Platz im Jahr 2005.

Weiterlesen

Seite 1 von 4
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Mannschaftssieg für LG Neckar-Enz?

Silvesterläufe

Jubiläumsrennen in Sao Paulo, Bozen und Trier

Silvesterlauf  Bozen
An keinem anderen Tag des Jahres werden so viele Straßenrennen... mehr

Silvesterläufe aktuell

Die Silvesterlauf-Highlights

Die Silvesterlauf Highlights
Mit zahlreichen hochklassigen Silvesterläufen beendete die Laufszene... mehr

Bietigheimer Silvesterlauf 2010

Runder Geburtstag

Bietigheimer Silvesterlauf 2010
Der Bietigheimer Silvesterlauf findet 2010 zum 30. Mal statt und... mehr