Österreichischer Frauenlauf

Irina Mikitenko zurück in der Erfolgsspur

Beim Österreichischen Frauenlauf zeigte sich die deutsche Topläuferin wieder in guter Form.

Irina Mikitenko wurde ihrer Favoritenrolle beim Österreichischen Frauenlauf in Wien gerecht.

Irina Mikitenko wurde ihrer Favoritenrolle beim Österreichischen Frauenlauf in Wien gerecht.

Bild: Nike

Irina Mikitenko ist am Sonntag in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die aktuelle World Marathon Majors (WMM)-Siegerin gewann den österreichischen Frauenlauf in Wien über 5 km mit 15:40 Minuten. Das Rennen ist mit über 21.000 Teilnehmerinnen der größte kontinentaleuropäische Lauf seiner Art.

Irina Mikitenko (TV Wattenscheid) bestimmte vom Start weg das Tempo an der Spitze einer dreiköpfigen Gruppe. Mit ihr zusammen liefen die ehemalige New-York-Marathon-Siegerin Jelena Prokopcuka (Lettland) und die Australierin Eloise Wellings. Nach etwa drei Kilometern fiel zunächst die Lettin zurück. Als Irina Mikitenko dann rund einen Kilometer vor dem Ziel das Tempo etwas forcierte, war auch Eloise Wellings geschlagen. Die Australierin wurde schließlich in 15:49 Minuten Zweite vor Jelena Prokopcuka (16:00).

„Dieser Frauenlauf war ein tolles Erlebnis, eine sehr schöne Veranstaltung. Die Atmosphäre war super und es standen viele Zuschauer an der Strecke“, sagte Irina Mikitenko, die verletzungsbedingt beim Flora London-Marathon im April aus dem Rennen gegangen war. Der Erfolg in Wien war ihr erster Sieg bei einem ernsthaften Wettkampf seit ihrem Triumph beim Flora London-Marathon 2009.

Am Sonnabend, den 30. Mai 2010, wird Irina Mikitenko nun beim Europa-Cup über 10.000 m in Marseille für das deutsche Team an den Start gehen. Für die 37-Jährige geht es dann darum, die Norm für die Europameisterschaften in Barcelona zu erfüllen. Gefordert sind 32:25 Minuten. „Das Rennen in Wien war ein guter Test. Straße und Bahn, das ist zwar etwas anderes, aber ich habe gemerkt, dass etwas drin ist. Die Norm muss ich in Marseille laufen“, sagte Irina Mikitenko.

World Marathon Majors

Irina Mikitenko schreibt WMM-Geschichte

Irina Mikitenko gewinnt die World Marathon Majors-Serie
Mit großem Vorsprung gewann Irina Mikitenko die World Marathon... mehr

London-Marathon

Irina Mikitenko bleibt auf der Strecke

Tsegaye Kebede triumphierte beim London-Marathon 154
Deutschlands Marathonstar und Kenias Olympiasieger Sammy Wanjiru... mehr

London-Marathon

Irina Mikitenko: „Ich bin noch nicht satt vom Marathon-Erfolg“

Irina Mikitenko London-Marathon 2010 -154
Nachdem Verletzungsprobleme Deutschlands Vorzeigeläuferin beim... mehr