Elkmont-Halbmarathon 2016

Hündin rennt Halbmarathon in 1:32:56 Stunden

Hündin Ludivine lief beim Elkmont-Halbmarathon 2016 unangemeldet die gesamte Strecke mit und belegte nach 1:32:56 Stunden Platz sieben.

Elkmont Halbmarathon 2016 - Fotos
Hund rennt Halbmarathon in 1:32:56 Stunden

Hündin Ludivine büxte von zu Hause aus und lief beim Elkmont-Halbmarathon 2016 spontan mit.

Bild: WeRunHuntsville/G Gelmis & J Armstrong.

Beim Elkoment-Halbmarathon in dem US-Bundesstaat Alabama stahl ein Vierbeiner allen Läufern die Schau. Ludivine, eine zweieinhalb Jahre alte Bluthündin, mogelte sich unter die 165 Teilnehmer und lief anschließend die komplette Strecke bis ins Ziel - in einer Zeit, von der viele Läufer nur träumen. Für die 21,1 Kilometer brauchte das Tier lediglich 1:32:56 Stunden und rannte damit auf Rang sieben im Klassement vor.

Über diesem Absatz finden Sie eine große Fotogalerie mit den besten Bildern vom Elkoment-Halbmarathon 2016 und Ludivines Halbmarathondebüt.

Tim Horvath lief lange Zeit mit Hündin Ludivine

Unseren US-Kollegen von RUNNER'S WORLD sagte Tim Horvath, der lange Zeit zusammen mit Hündin Ludivine lief, dass er das Tier das erste Mal auf dem Parkplatz in der Nähe des Startbereichs wahrgenommen habe. Dort sprang Ludivine aufgeregt herum. Als dann der Startschuss fiel, war das Tier nicht mehr zu bremsen und rannte im Teilnehmerpulk mit. Zunächst dachte er, so erzählt der 49-jährige Läufer weiter, dass das Tier einen der gemeldeten Läufer begleiten würde, und der Besitzer Ludivine schon irgendwann zurückpfeifen würde. Doch dazu kam es erst 21 Kilometer später. Erst wieder im Ziel traf Ludivine auf Hundebesitzerin April Hamlin, die ihr Tier schon vermisste und sichtlich überrascht war. Denn eigentlich sei Ludivine ein ziemlich fauler Hund, berichtete sie.

Ein Teilnehmer hängte Bluthündin Ludivine die Medaille um.

Bild: April DeBois Hamlin

Veranstalter plant Umbenennung des Elkmont-Halbmarathons

Trotz Medaille wird Ludivines siebter Platz nicht offiziell gewertet werden können. Aber der Veranstalter überlegt bereits, der tierischen Leistung von Ludivine Tribut zu zollen, und den Elkmont-Halbmarathon in "Hounddog Half" umzubenennen. Ob Ludivine dann wieder an der Startlinie stehen wird, um ihre persönliche Bestzeit zu verbessern, ist allerdings noch nicht bekannt.