Jubiläum

Hannover freut sich auf das Marathonjubiläum

Hannover verbessert zum Jubiläumslauf seine Organisation und erwartet ein hochkarätiges Teilnehmerfeld.

Hannover Marathon

Bei frühsommerlichen Temperaturen werden die Läufer in Hannovers Innenstadt angefeuert.

Bild: Norbert Wilhelmi

Hannover ist gerüstet für die große Läuferparty zum 20. Geburtstag des Stadtmarathons am ersten Maiwochenende. 100 Tage vor dem Startschuss des Hannover Marathon konnten die Verantwortlichen im hannoverschen Rathaus durchweg mit positiven Nachrichten und Neuerungen beim größten Laufspektakel Niedersachsens aufwarten. „Der TUIfly Marathon hat, um in der Fachsprache zu bleiben, einfach einen Lauf“, schwärmte Oberbürgermeister und Hobbyläufer Stephan Weil: „Jahr für Jahr gibt es neue Rekorde zu vermelden und der Ruf Hannover’s als Sportstadt par Excellence wird durch dieses Event immer wieder unterstrichen.“

Auf Rekordkurs liegen schon jetzt einmal mehr die Meldezahlen: „Wir liegen noch einmal deutlich über den Anmeldungen für die Rekord Veranstaltung des Vorjahres“, konnte Organisationsleiterin Stefanie Eichel von der Agentur eichels: Event stolz verkünden: „Allein bei unserem erklärten Schwerpunkt, dem klassischen Marathon, haben wir schon jetzt mehr Anmeldungen als im Vorjahr Finisher. Aber am meisten freut uns die überaus positive Resonanz der bundesweiten Laufszene, die den TUIfly Marathon in den einzelnen Umfragen unterschiedlicher Fachmagazine und Internet-Anbieter weit nach vorne katapultiert haben.“

„RUNNER'S WORLD“ und „Spiridon“ hatten die niedersächsische Landeshauptstadt auf Platz sieben, die Leserwahl zum „Marathon des Jahres“ bei „marathon4you“ gar auf Platz vier hinter den Klassikern Berlin, Hamburg und Frankfurt gesehen. „Eine deutliche Bestätigung unserer Arbeit, aber auch eine Verpflichtung, auf diesem Weg weiter zu machen“, so Eichel. Für die Jubiläumsveranstaltung sind jetzt noch einmal der Zieleinlauf– und der Nachzielbereich erweitert und optimiert worden; auch die Startzeiten der einzelnen Disziplinen sind dem immer größeren Andrang angepasst worden.

Der Hannover Marathon feiert 20-jähriges Jubiläum – auch auf dem T-Shirt.

Mit großer Resonanz ist die Idee zur Suche nach dem „fortSCHRITTlichsten Unternehmen“ aufgenommen worden. Etliche Firmenteams haben sich schon begeistern lassen und bereits die ersten Namen ihrer Mannschaften und Laufgruppen gemeldet. Prominente Unterstützung erhält der Hannover Marathon von Laufikone Dieter Baumann. Der Olympiasieger hat das letzte Vierteljahr vor dem ersten Startschuss mit einem gemeinsamen Trainingslauf mit unterschiedlichen Trainingsgruppen am 2. Februar eingeläutet. Am Abend zuvor konnten sich nicht nur Marathon- und Laufbegeisterte ein Bild vom „zweiten Gesicht“ des Multitalents machen, als Baumann im GOP Varieté-Theater Hannover sein Comedy-Programm „Körner, Currywurst, Kenia“ präsentierte.

Um 500 Euro, auf jetzt 2.500 Euro angehoben wurde die Streckenrekord-Prämie auf der Marathon-Distanz bei Männern und natürlich auch Frauen. Für die Verpflichtung der Top-Athleten ist wie im Vorjahr Christoph Kopp (Berlin) verantwortlich, der für dieses Jahr erneut ein Teilnehmerfeld verspricht, das abermals den Streckenrekord angreifen soll. „Da sehe ich gute Chancen“, unterstrich Lauflegende Herbert Steffny: „Hannover hat eine der schnellsten Strecken Deutschlands, nur wissen das noch nicht so viele.“

In den Wettbewerben am Marathon-Sonntag werden auch in diesem Jahr abermals die Deutschen TUI-Meisterschaften im Halbmarathon und die offenen Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Handbike ausgetragen. Wie im Vorjahr wird es auch diesmal im Vorfeld wieder eine prominent begleitete Business-Laufgruppe geben, mit deren Hilfe Geld für die Sportstiftung „erlaufen“ werden soll.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Hannover Marathon 2010.