Internationaler Silvesterlauf Peuerbach 2014

Hahner-Zwillinge starten in Peuerbach

Die deutschen Top-Läuferinnen Anna und Lisa Hahner starten wie im Vorjahr beim Internationalen Silvesterlauf im österreichischen Peuerbach.

Elitefeld Peuerbach 2013

Beim Peuerbacher Silvesterlauf von 2013 wurde Anna Hahner (Startnummer 52) Vierte, ihre Schwester Lisa (53) landete auf Platz acht.

Bild: IGLA

Anmeldungen für den Internationalen Silvesterlauf Peuerbach 2014 sind ab sofort möglich. Im österreichischen Peuerbach, das nahe an der deutschen Grenze liegt, treten seit Jahren zahlreiche Topläufer an.

Während das Elitefeld der Frauen lediglich 5.100 Meter zurückzulegen hat, laufen die Teilnehmer des Volkslaufs 6.800 Meter durch das Peuerbacher Stadtzentrum. Zusätzlich werden Läufe für Kinder und Jugendliche sowie Staffeln angeboten.

Hahner-Zwillinge starten beim Internationalen Silvesterlauf Peuerbach

Nachdem die deutschen Topläuferinnen Anna und Lisa Hahner schon 2013 in Peuerbach gestartet sind, nehmen sie auch in diesem Jahr wieder teil. Dabei wollen sie besser abschneiden als im Vorjahr, als sie auf Platz vier beziehungsweise acht landeten. Anna Hahner liebäugelt sogar mit einem Sieg.

Auf Grund ihrer starken Leistungen in dieser Saison (Siegerin beim Wien-Marathon, beste Europäerin beim Berlin-Marathon) scheinen diese Hoffnungen nicht ganz unberechtigt. Allerdings wird sie auf viele Konkurrentinnen treffen, die ihr den Sieg streitig machen wollen und es vielleicht sogar auf den Streckenrekord der Serbin Sonja Stolic (15:55) abgesehen haben.

Betsy Saina, die schnellste 10-Kilometerläuferin des Jahres, läuft ebenfalls beim Silvesterlauf in Peuerbach.

Bild: Golazo Sports

Betsy Saina startet ebenfalls in Peuerbach

Die vermutlich stärkste Läuferin im Feld wird vermutlich aus Kenia kommen. Mit Betsy Saina wird nämlich die derzeit schnellste Straßenläuferin der Welt am Start sein. Die 26-Jährige führt die Jahresweltbestenliste 2014 im 10-Kilometer-Straßenlauf an, nachdem sie am 7. September dieses Jahres in Tilburg (Niederlande) in 30:46 Minuten eine Spitzenzeit für sich verbuchen konnte. Athletenmanager Carsten Eich zeigt mit der Verpflichtung der Top-Athletin, wohin es im „neuen“ Lauf der Asse der Frauen gehen soll. „Nachdem der Elitelauf in den letzten Jahren ganz im Zeichen der besten Athletinnen aus Europa stand, wird es heuer auch wieder Starterinnen aus Kenia und Äthiopien geben“, so Eich, der bereits in Gesprächen mit weiteren afrikanischen Läuferinnen beziehungsweise deren Managern ist.

Tausende von Zuschauern beim Internationalen Silvesterlauf Peuerbach

Das Motto des Internationalen Silvesterlaufs Peuerbachs ist „Zuerst selbst laufen, dann den Stars auf die Beine schaun.“ Vormittags finden nämlich die Kinder-, Staffel- und Volksläufe statt. Nachmittags laufen dann die Elite-Frauen und anschließend die Elite-Männer. Die Volksläufe werden auf einer 850 Meter langen Strecke ausgetragen, die durch das Zentrum der oberösterreichischen Stadt führen. Tausende von Zuschauern tummeln sich an der Strecke und feuern die Läufer lautstark an. Die Anmeldungen für den Silvesterlauf Peuerbach 2014 sind noch bis zum 29. Dezember geöffnet. Nachmeldungen kann man am Renntag bis eine Stunde vor Start vornehmen.

Silvesterläufe aktuell

In Peuerbach brillierte Günther Weidlinger als Zweiter

Die Silvesterlauf Highlights
Günther Weidlinger stand als Lokalmatador im Mittelpunkt. Gegen... mehr

Silvesterlauf

Komon siegt, Mikitenko Dritte in Peuerbach

Silvesterlauf im oberösterreichischen Peuerbach
Beim Silvesterlauf im oberösterreichischen Peuerbach beendete Irina... mehr

Silvesterlauf Peuerbach 2012

Irina Mikitenko wird Zweite, Leonard Komon bricht Kursrekord in Peuerbach

Irina Mikitenko zeigte in Peuerbach ein starkes Rennen.
Irina Mikitenko belegte beim Silvesterlauf im österreichischen... mehr

Silvesterlauf Peuerbach

Starke Anna Hahner

Silvesterlauf Peuerbach
Der Kenianer Cornelius Kangogo und die Serbin Amela Terzic haben die... mehr