Rund um den Baldeneysee

Günstig zum Kulturhauptstadtmarathon in Essen

Laufen + Kultur: Bis Ende März gilt der Frühbucherrabatt für den Marathon "Rund um den Baldeneysee" in Essen.

Essen Marathon

Ungeduldig wartende Teilnehmer beim Start des Essen Marathon "Rund um den Baldeneysee".

Bild: Thomas Wenning

2010 wird Essen – stellvertretend für das Ruhrgebiet – Kulturhauptstadt Europas. Frühbucher können sparen, wenn sie sich schon jetzt einen Startplatz beim 48. Marathon "Rund um den Baldeneysee" in Essen reservieren. Der Startschuss fällt am 10.10.2010 um 10.10 Uhr. Ab sofort ist eine Anmeldung möglich, bis zum 31. März gilt der ermäßigte Organisationsbeitrag von 29 Euro gilt. Das Teilnehmerlimit liegt bei 3.000 Läufern.

Der traditionsreiche und ausschließlich ehrenamtlich organisierte Marathonlauf rund um den Baldeneysee bietet alles, was das Läuferherz begehrt. Die landschaftlich reizvolle, flache und schnelle Strecke, eine perfekte Organisation von Läufern für Läufer und die familiäre Atmosphäre sorgen jedes Jahr für gute Stimmung und zufriedene Gesichter. Entlang der Strecke gibt es, passend zum Kulturhauptstadtjahr, Einblicke in die industriekulturelle Geschichte Essens, allen voran repräsentiert durch die Villa Hügel der Krupp-Dynastie, die ganz in der Nähe des Start- und Zielbereiches über dem Baldeneysee thront.

Wer lieber im Team läuft oder sich die volle Marathondistanz noch nicht zutraut, hat die Möglichkeit, beim Staffelmarathon in 4er-Teams nacheinander auf die zwei Runden rund um den idyllischen Baldeneysee zu gehen.

Am Vortag des Marathons findet zudem auf großen Teilen der Original-Marathonstrecke der Walking-Day "Rund um den Baldeneysee" über 15 Kilometer statt. Die Startgebühr liegt bis zum 30. Juni bei 10 Euro (inkl. Pasta-Party).

Weitere Informationen zum Lauf und zur Anmeldung finden Sie hier.