Silvesterlauf Werl-Soest 2015

Flüchtlinge aus Eritrea sind die Favoriten

Der größte der über 100 deutschen Silvesterläufe wird auch zum Jahreswechsel 2015 das traditionsreiche Rennen über 15 km von Werl nach Soest sein. Deutlich über 4.000 Läufer starten.

Silvesterlauf Werl-Soest 2014 - Fotos
Silvesterlauf Werl-Soest 2014

Viel Spaß haben die Läufer jedes Jahr beim Lauf von Werl nach Soest.

Bild: Heinz Schier

Im letzten Jahr siegten Thorben Dietz und seine Freundin Annika Gomell beim Silvesterlauf Werl-Soest. Erstmals stand damit ein Paar ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Auch 2015 könnte es einen dickeren Siegerkuss geben als sonst üblich. Denn mit Mealat Yemane und ihrem Ehemann Eyob Solomon (beide SG Wenden) haben sich zwei schnelle Läufer angemeldet. Im Mai 2014 wurden beide in Menden jeweils Westdeutsche Meister über die 10 000 m. Das Ehepaar flüchtete 2013 aus Eritrea, dort war an Sport mit regelmäßigem Training nicht zu denken. Deshalb haben sie erst hier in Deutschland mit dem Laufen begonnen.

Eine starke Konkurrenz bekommt die Läuferin aus Eritrea durch Laura Hottenrott. Die 23-Jährige vom GSV Baunatal hat in den vergangenen beiden Jahren jeweils eine tolle Winterform gezeigt und lief beim Bietigheimer Silvesterlauf auf Platz zwei und vier ins Ziel. Bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften über 5.000 m überraschte sie mit Platz drei hinter Alina Reh und Sabrina Mockenhaupt.

An ihrem Studienort in Boston stellte die Biologie-Studentin jüngst in der Halle mit 15:47,28 Minuten über 5.000 Meter eine neue persönliche Bestzeit auf, die nur noch vier Sekunden hinter der Zeit von Alina Reh bei der DM in Nürnberg liegt.

Insgesamt haben für den größten Silvesterlauf Deutschlands bereits rund 4.000 Sportler gemeldet. „Bei rund 3.900 Läufern ist das eine absolute Steigerung bei den Läufern zum Vorjahr. Rückläufig dagegen ist die Nachfrage bei den Walkern“, wird Organisator Ingo Schaffranka von der Förder- und Veranstaltungsgemeinschaft Silvesterlauf nach dem Ende der Meldefrist vom Soester Anzeiger zitiert.

Nachmeldungen beim Silvesterlauf Werl – Soest möglich

Nachmeldungen sind aber nach wie vor möglich am 30. Dezember während der Sport- und Fitnessmesse in der Werler Stadthalle von 10 bis 19 Uhr und am 31. Dezember selbst.

Ortwin Roye ist für runnersworld.de zwischen Werl und Soest vor Ort. Seine besten Fotos publizieren wir in einer Fotogalerie noch am Silvesterabend auf dieser Homepage. Wer sich bis dahin in Silvesterlauf-Stimmung bringen will, kann das mit den Fotos von Heinz Schier aus den Vorjahren über und unter diesem Artikel tun.