Seelauf Essen 2014

Feiner Lauf mit Seeblick über 14,2 Kilometer

Maximal 300 Teilnehmer werden beim kleinen aber feinen Traditionslauf am Baldeneysee in Essen an den Start gelassen. 2014 spielte das Wetter mal wieder wunderbar mit.

Seelauf Essen 2014 - Die Fotos
Seelauf Essen 2014

Bestes Wetter herrschte beim Seelauf Essen 2014, organisiert vom Team Perpeet Essen 99.

Bild: Catfun-Foto

Traditionell findet am 3.10. der Seelauf am Baldeneysee in Essen statt. Und ebenso traditionell meint es das Wetter besonders gut mit den Läufern. Traumhaftes spätsommerliches Sonnenwetter bescherte den Teilnehmern erstklassige Laufbedingungen.

Dieser, vom Team Perpeet Essen 99 mit sehr viel Erfahrung und persönlichem Einsatz ausgerichtete Lauf, bietet ein absolutes Kontrastprogramm zu den großen Marathons in diesen Wochen. Maximal 300 Starter werden angenommen, der Streckenverlauf führt am Baldeneysee entlang. Als besonderes Schmankerl gibt es zwischen Zieleinlauf und Siegerehrung ein reichhaltiges Frühstück für alle Teilnehmer.

Die Ergebnisse des Seelauf Essen 2014

Gesamtsieger, AK Sieger und Manschaftswertungssieger dürfen sich über Siegprämien im Gesamtwert von fast 4.000 Euro, aufgebracht von Sponsoren und durch Spendengelder, freuen. So klein der Lauf auch ist, so sehr können sich die Zeiten über die 14,2 km lange Strecke sehen lassen. Sebastian Risko vom Bunert Running Team belegte Platz Eins mit einer Zeit von 49:59. Bei den Frauen gewann Martina Schimanski vom TSV Viktoria Mülheim in 59:42

Für runnersworld.de war unser Fotograf Wolfgang Steeg von Catfun-Foto vor Ort und hat die schönsten Momente des Seelauf Essen 2014 mit seiner Kamera festgehalten. Seine besten Bilder zeigen wir in der umfangreichen Fotogalerie weiter oben.