Color Run Nürnberg 2014

Farben-Spektakel um den Dutzendteich

Knapp 4.000 Läufer feierten gemeinsam beim Color Run in Nürnberg. Bei dem Lauf werden die Teilnehmer auf einer 5-Kilometer-Strecke mit Farbpulver beworfen.

Color Run Nürnberg 2014 - Fotos
ColorRun Nuernberg 2014

Farbenfroher Start des Color Run in Nürnberg.

Bild: Norbert Wilhelmi

Beim Color Run in Nürnberg liefen am Sonntag, den 25. Mai, 4.000 Läufer eine 5-Kilometer-Strecke rund um den Dutzendteich. Bei der Color-Run-Serie, die seit dem vergangenen Jahr auch in Deutschland stattfindet, steht der Spaß im Vordergrund. Während des Color Runs werden die Teilnehmer mit Farbpulver beworfen und werden dadurch immer bunter.

Für runnersworld.de war der Fotograf Norbert Wilhelmi beim Nürnberger Color Run. Seine farbenfrohen Bilder finden Sie oberhalb dieses Artikels.

Der Color Run war in vier Phasen aufgeteilt. Vor dem Lauf trafen sich alle Teilnehmer, die vom Veranstalter mit weißen Shirts ausgerüstet wurden, zum gemeinsamen Aufwärmen. Danach wurde schon im Startbereich gefeiert. Die ersten Beutel gefüllt mit Farbpulver flogen bereits beim Startschuss, der bei sonnigem Wetter und warmen Temperaturen fiel. Jeder Läufer hatte einen Farbbeutel über sein Starterpaket erhalten.

5-Kilometer-Lauf beim Color Run

Danach geht es auf die 5-Kilometer-Strecke. Beim Color Run geht es nur um den Spaß. Die Zeit spielt keine Rolle und wird deshalb auch nicht genommen. Die Teilnehmer entscheiden selbst, ob sie die Strecke „laufend, gehend oder tanzend“ zurücklegen wollen.

Auf der Strecke rund um den Nürnberger Dutzendteich waren vier sogenannte „Color-Zones“ verteilt. Laufen die Teilnehmer durch diese, werden sie von Freiwilligen mit dem Farbpulver beworfen. Nachdem die Teilnehmer die gelbe, grüne, pinke und blaue Zonen durchlaufen haben, ist kaum noch ein Flecken ihrer Kleidung weiß. So bunt konnte nach dem Zieleinlauf gleich weitergefeiert werden. Bei der Color Run After-Show-Party im Zielbereich feierten alle Teilnehmer zusammen bei Musik und weiteren Farb-Würfen.

Laufen für den guten Zweck beim Color Run

In den Preisen für die Start-Tickets ist ein sogenannter Charity-Anteil enthalten. Ein Teil der Startgelder fließt in den Verein Klabautermann e.V., der sich der Betreuung chronisch kranker Kinder und ihrer Familien verschrieben hat.

Seit dem vergangen Jahr findet der Color Run auch in Deutschland statt. In diesem Jahr finden weitere Color Runs in Berlin, München, Dortmund, Mannheim, Hannover, Leipzig, Stuttgart, Essen und Hamburg statt.