Winterlauf-Cup in Reutlingen

Dritter Sieg in Folge für Hannah Arndt

Hannah Arndt gelang beim dritten Teil des Winterlauf-Cups am 7. Februar 2015 der dritte Sieg in Folge. Peter Keinath wurde dieses Mal Zweiter.

Winterlauf-Cup Reutlingen 2015 - Die Bilder
Winterlauf

Beim dritten Teil der Winterlauf-Cup-Serie herrschte deutlich ausgelassene und entspannte Stimmung, nicht zuletzt aufgrund des Sonnenscheins.

Bild: Ralf Just

Nur zwei Wochen waren seit dem zweiten Wertungslauf des Winterlauf-Cups in Pliezhausen-Rübgarten vergangen und doch standen am 7. Februar 2015 wieder alle Teilnehmer gut gelaunt an der Startlinie. Nachdem schon der erste Teil des Winterlauf-Cups in Reutlingen stattfand, war es auch beim dritten Mal für die Laufbegeisterten wieder an der Zeit, Reutlingen und Umgebung unsicher zu machen.

Für RUNNER'S WORLD war der Fotograf Ralf Just vor Ort beim Winterlauf-Cup Reutlingen. Seine schönsten Bilder finden Sie zusammengestellt in einer Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Um 14.30 Uhr fiel der Startschuss für den Schülerlauf. Bei Sonnenschein liefen die Kleinen die wahlweise ein oder zwei Kilometer lange Strecke im Handumdrehen. Eine halbe Stunde später waren dann die Erwachsenen an der Reihe, ihr läuferisches Können zu präsentieren.

Hannah Arndt gelingt das Triple beim Winterlauf-Cup Reutlingen

Nachdem Hannah Arndt beim ersten Lauf ein Sieg gelang und beim zweiten Wertungslauf sogar ein Sieg inklusive Bestzeit, zeigte sie sich auch beim dritten Teil des Winterlauf-Cups in Reutlingen von ihrer besten Seite. Nach 39:20 Minuten kam sie über die 10-km-Distanz als Erste ins Ziel. Zweite wurde Stefanie Kunert in 39:48 Minuten. Pamela Veith sicherte sich mit einer Zeit von 41:57 Minuten den dritten Rang.

Peter Obenauer konnte den dritten Wertungslauf des Winterlauf-Cups für sich entscheiden. Nach einem moderaten dritten Platz beim vorherigen Rennen, macht er diesmal einen Sprung aufs Siegertreppchen mit einer Zeit von 34:13 Minuten. Zweiter wurde Peter Keinath in 34:48 Minuten. Platz Drei ging an Markus Hauber, der nach 35:10 Minuten das Ziel erreichte.

Alb-Gold Winterlauf-Cup: Der nächste Termin

Der vierte und letzte Lauf des Wintercups findet am 28. Februar in Trochtelfingen statt.