Silvesterläufe aktuell

Die Silvesterlauf-Highlights

Mit zahlreichen hochklassigen Silvesterläufen beendete die Laufszene das Jahr. Ein Überblick über die Highlights.

Silvesterläufe aktuell

Günther Weidlinger stand als Lokalmatador beim Silvesterlauf im österreichischen Peuerbach im Mittelpunkt. Gegen hochklassige Konkurrenz wurde er Zweiter. Sieger Abere Chane freut sich mit Günter Weidlinger. Informieren Sie sich über alle Fakten aus Peuerbach.

Edwin Soi hat zu Silvester den Hattrick geschafft: Zum dritten Mal in Folge gewann der Kenianer den hochkarätigen Silvesterlauf in Bozen (Südtirol). Im hochklassigen Männerennen musste Soi für seinen dritten Erfolg in Bozen so hart arbeiten wie noch nie. Erst auf der sechsten von acht Runden des 10-km-Rennens konnte er sich etwas von seinen Widersachern absetzen. Auf den Rängen zwei und drei folgten mit Jida Imane Merga (Äthiopien), WM-Vierter von Berlin über 10.000 m, und dem britischen Hallen-Europameister Mo Farah zwei weitere internationale Topläufer. Merga war nur eine Sekunde hinter Soi im Ziel, Farah lief 28:48 Minuten. Alle weiteren Infos zum Silvesterlauf in Bozen finden Sie hier.

Den sportlich wichtigsten deutschen Silvesterlauf, den Trierer Silvesterlauf gewann Marathon-Weltrekordler Haile Gebrselassie. Lesen Sie unsere ausführliche Reportage aus Trier.

21.000 Läufer starteten beim Silvesterlauf über 15 km durch Sao Paulo.
Vorjahressieger James Kwambai (Kenia) gewann in 44:40 Minuten vor seinen beiden Landsleuten Elias Chelimo (44:58) und Robert K. Cheruiyot. Auch bei den Frauen dominierte eine Läuferin aus Kenia in Sao Paulo: Pasalia Kipkoech setzte sich auf der zweiten Streckenhälfte locker von ihren Konkurrentinnen ab und gewann nach 52:30 Minuten mit großem Vorsprung. Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht vom Silvesterlauf in Sao Paulo.

Mit 3.000 Läufern zählt Hannover zu den größten Silvesterläufen Deutschlands 2009. Etliche Promis liefen mit. Alle Infos und die schönsten Fotos vom Silvesterlauf in Hannover.

3.595 liefen am letzten Tag des Jahres die 11,2 km lange Distanz beim 29. Bietigheimer Silvesterlauf. Sebastian Hallmann siegte in 32:48 Minuten. Klicken Sie sich durch die Fotos vom Bietigheimer Silvesterlauf

846 Finisher, tolle Stimmung, ein neuer Streckenrekord (17:34,11) durch Anita Baierl, perfekte äußere Bedingungen (5–7 °C) und ein prall gefüllter Welser Stadtplatz – das waren die Erfolgs‐Zutaten des 4. Welser Silvesterlaufes 2009. Das Welser Event ist drittgrößter Silvesterlauf Österreichs.

Silvesterläufe aktuell
Edwin Soi triumphiert zum dritten Mal in Folge in Bozen. Alle Infos über den hochklassigen Jahresabschluss in Südtirol.

Im Nieselregen ging es beim Silvesterlauf für gut 4.200 Läufer über die B1 von Werl nach Soest. Wer beim Silvesterlauf Werl Soest siegte und Fotos vom Rennen finden Sie hier. Eine zweite Fotogalerie vom Silvesterlauf Werl - Soest finden Sie hier.

Schon zum 23. Mal joggten oder rasten die Silvesterläufer durch Pfalzdorf am Niederrhein. Hier finden Sie die Fotos der 3.000 Laufbegeisterten vom Silvesterlauf in Pfalzdorf

850 waren bei einem weiteren Silvesterlauf dabei. Klicken Sie durch unsere Impressionen vom Flaesheimer Silvesterlauf.

Knapp 200 Läufer machten sich am 31. Dezember bei minus 2 Grad auf die 5,3-Kilometer lange Strecke in Großburgwedel auf den Weg. Es war ein sehr anspruchsvolles Rennen da die Wirtschaftswege rund um Großburgwedel vom Untergrund vereist waren und darauf noch knöcheltief Pulverschnee lag. Der zweifache M45-Europameister Thomas Ruminski vom SVE Hidddestorf übernahm nach dem Start sofort die Spitze und dominierte den Lauf mit einem Start-Zielsieg in 18:39 Minuten klar vor dem 33 Jahre jüngeren Sven Gruppe, LG Hannover (19:06). Bei den Frauen siegte Johanna Neumann, LG Hannover, in 22:47 Minuten unangefochten vor Franziska Stasch, SC Langenhagen (23:05).

Sonne und Temperaturen von fast 20 Grand herrschten beim ersten türkischen Silvesterlauf aller Zeiten. Genießen Sie die sommerliche Stimmung beim Silvesterlauf in Kemer.