Women's Run Frankfurt 2011

Die „Running Queens“ erobern Frankfurt

Der Women´s Run Frankfurt 2011 erfreut sich mit bereits 4.000 gemeldeten Teilnehmerinnen riesigem Interesse.

Women's Run Frankfurt 2011

Women's-Run-Teilnehmerin Heidi Schmitt beim New York Marathon.

Bild: Norbert Wilhelmi

Wenn am 23. Juli der Reebok Women’s Run Frankfurt stattfindet, werden mindestens 4.000 Teilnehmerinnen dabei sein. Damit haben sich schon jetzt mehr Mädchen und Frauen angemeldet, als im Vorjahr am Start gewesen sind. Die Online-Registrierung ist noch bis Freitag, 15. Juli (24 Uhr), über womensrun.de frei geschaltet; vor Ort sind Nachmeldungen möglich. Und zwar von 12 bis 15.30 Uhr in der Welcome Zone der Commerzbank Arena.

Im Women’s Village, das sich im Freibad Stadion direkt neben der Fußball-Arena befindet, kann ab 12 Uhr gebummelt, geshoppt und probiert werden. Traditionell bieten die vielen Sponsoren und Partner wieder alles rund um Laufsport, Beauty und Wellness. Dazu gibt es eine kostenfreie Kinderbetreuung, ein umfangreiches Bühnenprogramm mit den Moderatoren Kai Völker (hr1) und Lucy von den No Angels, Interviews und Gewinnspiele.

Den ersten Startschuss gibt Stadtrat Markus Frank um 16 Uhr für den Lauf über 5 Kilometer, um 17.30 Uhr gehen die Teilnehmerinnen auf die 8-Kilometer-Strecke. Und das wie gehabt in pinkfarbenen T-Shirts, die in diesem Jahr den Aufdruck „Running Queen“ tragen. Das T-Shirt ist in der Startgebühr ebenso enthalten wie die hochwertige Finisher-Tasche.

Ihre Laufpremiere beim diesjährigen Women’s Run feiert Heidi Schmitt aus Frankfurt am Main. „Einen reinen Frauenlauf habe ich noch nie absolviert. Ich bin sehr gespannt auf diese neue Erfahrung“, sagt die 43-jährige Werbetexterin. Wie es sein wird, einen ganzen Nachmittag unter Frauen zu verbringen? „Keine Ahnung“, sagt Heidi Schmitt. „Ich werde das eine oder andere Schwätzchen halten und versuchen, viel Spaß zu haben.“ Bislang ist sie nur bei Volksläufen sowie Halbmarathon- und Marathonveranstaltungen am Start gewesen, ihre Bestzeit über die klassischen 42,195 Kilometer steht bei 3:55 Stunden, den Halbmarathon hat sie schon in 1:41 Stunden hinter sich gebracht.

Weiterlesen

Seite 1 von 2
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Women's Run Frankfurt 2011