Spannende Treppenlauf-Saison

Deutscher Doppelerfolg beim SkyRun Berlin

Thomas Dold gewinnt Treppenlauf in Berlin. Bei den Frauen erringt Anna Hahner einen Überraschungssieg.

Das Berliner Park Inn vor dem Fernsehturm

Das Berliner Park Inn ist mit seinen 39 Stockwerken eine Herausforderung für die Towerrunner.

Bild: Sebastian Wurster

Berlin – Alexanderplatz: Diese wohl bekannteste Adresse der deutschen Hauptstadt war am Pfingstsonntag Schauplatz des 5. SkyRun auf das Park Inn Hotel und damit des ersten Weltcup-Masters-Rennen auf deutschem Boden im Jahre 2010. Erstmals konnten die Treppenläufer auf der um 300 Meter verlängerten Strecke direkt auf dem berühmten Platz Anlauf nehmen, bevor es im Treppenhaus 39 Stockwerke hinauf zur Dachterrasse des Hotels ging. Mann des Tages war wieder einmal Thomas Dold, dem es gelang auch bei der fünften Auflage dieses Rennens seine weiße Weste zu behalten. Mit einer Zeit von 3:39,31 und fast zehn Sekunden Vorsprung fiel dieser Sieg des Titelverteidigers im Treppenlaufens dabei relativ deutlich aus.

Mit dem Tschechen Viktor Novotny und dem Spanier Ignacio Cardona blieben noch zwei weitere Läufer unter der Vierminutengrenze. Aus deutscher Sicht überzeugten außerdem Jan Wilker an vierter Stelle und Enrico Gäbe auf Platz sechs, die beide schon einige Erfolge bei Treppenläufen auf ihrem Konto zu verzeichnen haben.

Auf dem 16. Gesamtplatz und sehr deutlich vor ihren internationalen Konkurrentinnen war Anna Hahner als Siegerin des Frauen-Rennens die große Überraschung an diesem Renntag. Sie hat damit bei ihrem ersten Auftritt auf den Treppen ein viel versprechendes Debüt gegeben. Erstmals in den Blickpunkt der laufinteressierten Öffentlichkeit war Anna Hahner erst im März getreten, als sie bei den Deutschen Cross-Meisterschaften nicht nur alle Juniorentitel gewann, sondern auch hinter Sabrina Mockenhaupt Vizemeisterin in der allgemeinen Klasse wurde.

Laut ihrer Aussage war das Gefühl beim Rundblick auf Berlin oben auf der Aussichtsterrasse definitiv die Anstrengung wert, auch wenn sie es infolge der sich wie Wackelpudding anfühlenden Oberschenkel nur sitzend genießen konnte. Das rein deutsche Damenpodium vervollständigten mit Sylvia Jacobs und der jungen Marie-Fee Breyer zwei erfahrene Treppenläuferinnen, während sich die hoch eingeschätzten Italienerinnen Daniela Vassalli und Cristina Bonacina mit den Plätzen vier und sechs zufrieden geben mussten. Dazwischen reihte sich an fünfter Stelle die frühere Potsdamer Leistungssportlerin Anja Carlson ein, die sich als Ernährungswissenschaftlerin unter besonderer Berücksichtigung des Sports einen Namen gemacht hat.

Die außerordentliche Attraktivität des SkyRun lässt sich aus der Tatsache ablesen, dass allein unter den ersten zwölf klassierten Läufern Athleten aus acht verschiedenen Nationen vertreten waren. Erstmalig war mit dem aktuellen Weltcup-Spitzenreiter Javier Santiago aus Mexiko auch ein Athlet aus Übersee in Berlin dabei.

Über die Treppen nach oben gekämpft haben sich auch 144 Feuerwehr-Zweierteams in voller Einsatzausrüstung, wobei es durch ein tschechisches Team den einzigen ausländischen Erfolg an diesem Tag gab. Erwähnenswert ist, dass neben zahlreichen gemischten Teams auch ein reines Damenteam am Start war, das einige männliche Berufskollegen distanzieren konnte!

Alle wichtigen Informationen über Towerrunning finden Sie in unserem ausführlichen Dossier.

Weiterlesen

Seite 1 von 4
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Was hat sich beim Treppenlaufen getan?

Towerrunning:

Internationale Rennen sorgen für ...

Ungewöhnlicher Wettkampf

Auf der längsten Treppe der Welt

Treppenlauf154x154
11674 Stufen und 1669 Höhenmeter waren beim Wettkampf auf der längsten... mehr

Interview

Matthias Jahn erklimmt Taipeh 101

Matthias Jahn vor dem Start.
Matthias Jahn erstürmte das weltweit zweithöchste Gebäude, den 101... mehr

Treppenlauf

Dold, der König des Empire State Building

Thomas Dold
Zum vierten Mal war Thomas Dold beim prestigeträchtigsten Treppenlauf... mehr

Neue Form des Alpinismus

Marathonpremiere hoch über dem Meeresspiegel

Maddalene Skyrunning
Beim Maddalene Sky Marathon in Südtirol am 30. August werden Lunge und... mehr

Towerrunning World Cup

Highlights zum Saisonstart

Towerrunning World Cup
In unserer Vorschau auf das erste Quartal der Treppenlauf-Saison 2010... mehr

Wichtige Neuerungen

Weltcup 2010 – so funktioniert die Punktejagd

Towerrunning World Cup
Der Towerrunning Weltcup der Treppenläufer startet in die zweite... mehr

Towerrunning

Die höchsten Herausforderungen für Treppenläufer

Der Messeturm in Frankfurt ist der höchste Turm in Deutschland, in dem ein Treppenlauf stattfindet
Hier kommen Treppenläufer hoch hinaus: Die höchsten Türme mit... mehr

Towerrunning World Cup

Das Towerrunning-Highlight: Der Empire State Building Run Up

Norbert Lechner vor dem Empire State Building
Rund 300 Läufer erklommen beim Empire State Building Run die die 1576... mehr

Rekord-Festival

Deutsche beim Towerrunning Basel vorn

Marie-Fee Breyer gewann Towerrunning Basel 2010
Teilnehmer- und Streckenrekorde fielen beim Treppenlauf in Basel,... mehr

Towerrunning World Cup

Nach 94 Stockwerken neue Führung im Gesamtweltcup

100310_Logo
Die Frühjahrssaison der Treppenläufer in den USA hat begonnen. Die... mehr

Towerrunning World Cup

Titelfavorit unter Druck

Sky Run Frankfurt
Der deutsche Hoffnungsträger Thomas Dold will bei seinen Heimrennen in... mehr

Towerrunning World Cup

Internationale Rennen sorgen für Spannung im Weltcup

Radebeul Everest
In der Gesamtwertung des Towerrunning World Cup geht es 2010... mehr

Treppenlauf

770 Stufen und 39 Stockwerke

Sky Run Berlin
Am Pfingstsonntag fällt auf dem Alexanderplatz der Startschuss zum Sky... mehr