Towerrunning-EM in Warschau

Christian Riedl ist Towerrunning-Europameister

Christian Riedl aus Erlangen wurde bei der Towerrunning-EM in Warschau Europameister. Den Titel der Europameisterin im Treppenlauf holte sich die Polin Anna Ficner.

Deutscher Christian Riedl wird Europameister

Der 35-jährige Erlangener Christian Riedl wurde in Warschau Europameister im Treppenlauf.

Bild: privat

Bei der im 198 Meter hohen Rondo1-Wolkenkratzer in Warschau ausgetragenen Towerrunning-Europameisterschaft errang der 35-jährige Erlangener Christian Riedl erstmals den Titel. Er gewann mit deutlichem Vorsprung vor dem Polen Piotr Lobodzinski, Nummer 1 der Weltrangliste, sowie dem Italiener Fabio Ruga. Bei den Frauen siegte die Polin Anna Ficner vor ihrer Landsfrau Iwona Wicha und Zuzana Krchova aus Tschechien. Neben den Europameisterschaften mit 81 Athleten aus 14 Ländern wurde ein Amateurrennen mit über 400 Finishern ausgetragen.

Riedls Treppenlauf-Sieg stand nach zwei Einzelrennen über 836 Stufen (38 Stockwerke) sowie einem Sprintrennen über 396 Stufen (18 Stockwerke) fest. Christian Riedl konnte dabei die Rennen über die volle Distanz jeweils für sich entscheiden. Bei der dazwischen ausgetragenen Kurzdistanz landete er auf Platz zwei. Für die 836 Stufen benötigte der neue Towerrunning-Europameister Christian Riedl nur 3:30,7 bzw. 3:34,4 Minuten, die 396 Stufen sprintete er in 1:21,2 Minuten hoch. Neben dem Sieg beim Empire State Building Run Up 2015 ist der Europameistertitel der bislang größte Erfolg Riedls in der Trendsportart Towerrunning. Schon am kommenden Donnerstag, 17. März 2016, startet Christian Riedl bei seinem nächsten Treppenlauf. Beim Eiffelturmlauf möchte er seinen 4. Rang des vergangenen Jahres verbessern (live auf Eurosport2 ab 20:55h).