Drei-Brücken-Lauf 2013

Brückenlauf zugunsten krebskranker Kinder

Beim Drei-Brücken-Lauf 2013 in Bonn ging es über drei Distanzen entlang des Rheinufers. Die Erlöse des Laufs kamen der Deutschen Kinderkrebshilfe zugute.

Drei-Brücken-Lauf 2013 - Die Bilder
20102013 Drei-Brücken-Lauf 2013 High2

Diese Teilnehmer des Drei-Brücken-Laufs 2013 ließen sich nicht vom wolkenverhangenen Himmel abschrecken.

Bild: Heinz Schier

Zum 30. Mal startete am Sonntag, den 20. Oktober 2013, der Drei-Brücken-Lauf in Bonn-Beul. Der Startschuss fiel um 9 Uhr mit dem 30km Lauf, 20 Minuten später startete 10-Kilometer Lauf. Um 9:40 Uhr gingen die Läufer an den Start, die die traditionelle 15-Kilometer Strecke in Angriff nehmen wollten. Start und Ziel lagen am Beueler Rheinufer im Schatten der Kennedybrücke.

Der Spendenlauf, der von der Abteilung Freizeitsport des TuS Pützchen 05 e.V. veranstaltet wird, fand auch in diesem Jahr zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe statt. Seit 1997 geht der Reinerlös des Drei-Brücken-Laufs an die Stiftung. Im vergangenen Jahr hatte der Lauf rund 12.000 Euro Spenden erbracht.

"Der Erlös aus dem Benefizlauf trägt mit dazu bei, dass die Deutsche Kinderkrebshilfe wichtige Projekte fördern kann. Dazu zählen beispielsweise die Entwicklung neuer Therapien, der Auf- und Ausbau von Kinderkrebszentren sowie die Einrichtung von Elternhäusern und -wohnungen in Kliniknähe," sagte Fritz Pleitgen, Präsident der Deutschen Krebshilfe. "Kam die Diagnose Krebs bei einem Kind noch vor drei Jahrzehnten einem Todesurteil gleich, überleben heute fast 80 Prozent der kleinen Patienten diese Erkrankung."

Für runnersworld.de war unser Fotograf Heinz Schier vor Ort und hat die schönsten Momente des Drei-Brücken-Lauf 2013 mit seiner Kamera festgehalten. Seine besten Bilder zeigen wir in der umfangreichen Fotogalerie weiter oben.