31. Bietigheimer Silvesterlauf

Bietigheimer Silvesterlauf erstmalig mit Zugläufer

Am 30.11.2011 endet die 1. Anmeldefrist für den 31. Bietigheimer Silvesterlauf. Aktuell liegen 772 Anmeldungen vor.

Bietigheimer_Silvesterlauf

Der Bietigheimer Silvesterlauf ist einer der größten Silvesterläufe Deutschlands.

Bild: Tomas Ortiz-Fernandez

Am 31. Dezember 2011, zur neuen Startzeit um 14.00 Uhr, gibt Oberbürgermeister Kessing den Startschuss zur 31. Auflage des Bietigheimer Silvesterlaufs. Die Streckenlänge beträgt ca. 11,2 km und führt auf vorwiegend asphaltierten Straßen und Wegen durch die Enzauen und die historische Altstadt von Bietigheim. Zum Topevent in der Region am Ende des Jahres liegen aktuell 772 Anmeldungen vor. Neben vielen Traditionsläufern, Wieder- und Neueinsteigern, werden auch bei den Spitzenläufern wieder viele bekannte Gesichter vom Vorjahr zu sehen sein.

Neben Sebastian Hallmann (LG Stadtwerke München), dem dreimaligen Silvesterlaufsieger, der bei seinem fünften Start in Bietigheim wieder ganz oben auf der Siegertreppe stehen will, ist der Veranstalter auch auf das Abschneiden des Bittenfelders Markus Weiß-Latzko (LG Neckar-Enz), der letztes Jahr auf Platz 13 lief, gespannt. Überraschend konnte sich der 27-jährige bei seinem Marathondebüt in Berlin Ende September als bester Deutscher mit 2:19:03 (24. gesamt) durchsetzen. Zumindest vorübergehend führte Weiß-Latzko die Deutsche Bestenliste bis Ende Oktober an, bis er von Jan Fitschen (TV Wattenscheid 01), der in Frankfurt 2:15:40 lief, abgelöst wurde. Auch er will beim Silvesterlauf ganz vorne mitmischen.

Erste Zusagen gibt es außerdem bei den Frauen. Die Zweitplazierte des Vorjahres Veronica Pohl hat fest zugesagt. Sie wurde über 10.000 m und im Halbmarathon Dritte bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften. Auch ihre Vereinskollegin Christina Kröckert vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften über 5.000 m und 10.000 m auch jeweils auf den dritten Rang lief, ist mit von der Partie. Bedingt durch die Absage der Vorjahressiegerin Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) wird es in diesem Jahr bei der Frauenwertung wieder eine neue Siegerin geben.

Schon seit Wochen sind viele lokale Läuferinnen und Läufer regelmäßig auf der Silvesterlaufstrecke unterwegs, um sich die benötigten Kilometer als Training oder in Form von Probeläufen zu erlaufen. Neueinsteigern, aber auch vielen Interessierten, bietet der Lauftreff Bietigheim die Möglichkeit, beim zweiten Probelauf am Mittwoch, 7.12.2011, vorab die Originalstrecke zu testen. Treffpunkt ist der Dreschschuppen zwischen Viadukt und Sporthalle um 18.30 Uhr. Es wird in mehreren Gruppen gelaufen - je nach Tempo (von Anfänger bis Fortgeschrittene).

Wer gerne mit anderen zusammen trainieren möchte, kann beim Lauftreff Bietigheim einsteigen. Das Training findet in den Wintermonaten jeden Mittwoch, 18.30 Uhr, Dreschschuppen und jeden Sonntag, 9.00 Uhr, Bietigheimer Forst, mittlerer Parkplatz, statt. Der Lauftreff weist darauf hin, dass die Teilnahme beim Probelauf auf eigene Gefahr erfolgt. Es besteht weder eine Versicherung, noch sind die Straßen gesperrt. Alle Teilnehmer werden daher um Vorsicht und Rücksicht auf andere gebeten.

Beim Laufen darf auch der Spaß nicht fehlen.

Bild: Tomas Ortiz Fernandez

Zum ersten Mal wird beim 31. Bietigheimer Silvesterlauf 2011 ein Zugläufer eingesetzt. Dieser wird versuchen, Läufer und Läuferinnen, die knapp unter einer Stunde die Strecke absolvieren wollen, ins Ziel zu bringen. Der Zugläufer wird einen großen Luftballon tragen.

Neben den Einzel- und Altersklassenwertungen stehen auch 2011 die Teamwertungen um die schnellsten drei Mannschaften (je 10 Finisher pro Team), die schnellste Frauenmannschaft (je 5 Finisherinnen pro Team) sowie das größte Team mit den meisten Finishern im Focus. Dazu werden die Landkreis- und Stadtmeister ermittelt.

Am Mittwoch, 30.11.2011, um 24 Uhr, endet die erste Meldefrist. Wer schon sicher ist, beim 31. Bietigheimer Silvesterlauf teilzunehmen, sollte sich den Vorteil der reduzierten Startgebühr von 14 € sichern und sich rasch anmelden. In der 2. Meldefrist ab dem 1. Dezember beträgt die Anmeldegebühr 16 €. Für Online-Anmeldungen läuft die zweite Meldefrist am 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2011, ab. Am 30.12. (von 12.00 bis 18.00 Uhr) und am Silvesterlauftag selbst (von 10.00 bis 13.00 Uhr) haben kurzfristig Entschlossene die Möglichkeit, sich mit 19 € nachzumelden, insofern die Höchstgrenze von 4.500 noch nicht erreicht ist.

Bietigheimer Silvesterlauf

Hallmann Sieger, Kraus Zweite

Silvesterlauf Bietigheim
4 250 liefen beim Bietigheimer Silvesterlauf mit. Sieger wurde... mehr